Duftkerzen heben die Stimmung

Gute Laune, Gemütlichkeit – trotz oder gerade wegen der Coronakrise. Gerade wir Mütter sind jetzt gefordert. Wir haben Duftkerzen als Stimmungsmacher entdeckt.  

Im Grund kann ich das Wort “Coronakrise” schon gar nicht mehr hören. Sie ist allgegenwärtig, macht Angst und bestimmt unser Leben – wenn wir nicht sehr gut aufpassen. Denn Krise hin oder her, ich versuche die Stimmung meiner Familie so gut es geht zu heben (über Harmonie in der Familie lest Ihr hier KLICK). Und dabei spielt für mich die Gestaltung unserer Wohnung eine große Rolle. Nun habe ich die Osterdeko weggeräumt und natürliche Duftkerzen als Stimmungsmacher für zu Hause entdeckt.

Entspannung mit den natürlichen Looops Duftkerzen

Schon optisch sind die Duftkerzen aus der Manufaktur bei Salzburg ein Genuss: sattgrüne oder weiße Gläser umschließen die Kerzen – perfekt zum Dekorieren in der Familien-Wohnung. Im Mittelpunkt steht bei Looops Kerzen: die Natur. Aus feinstem pflanzlichen Wachs und ätherischen Ölen entstehen Duftkerzen im Zeichen der Natürlichkeit.

Duftkerzen mit dem Geruch der Natur

Schon beim Öffnen der Verpackung atme ich tief ein: Aus der Kartonschachtel strömt herrlicher Duft. Die Kerze selbst ist in ähnlich wie die Schachtel designtes Papier gehüllt und wirkt schon allein deshalb kostbar. (Siehe dazu unseren Beitrag auf Instagram / Highlights Momente, da zeige ich Dir Looops live.)

Hochwertiges Innenleben, hochwertige Verpackung: Duftkerze im Glas

Ich habe mich für die Version “Bergluft” entschieden – und weiß schon beim ersten Schnuppern, warum die Kerze so heißt. Zirbe, Wacholder, Zitrone. Stärkend. Ausgleichend. Mit einem Wort: genau das Richtige für schwierige Zeiten. Denn Ausgleich brauche ich jetzt wirklich. Das Positive zu sehen, das ist in einer Krise das Wichtigste.

Entspannung mit Looops

Die entspannende Wirkung verdanken die Looops Kerzen der Tatsache, dass sie ohne Stress und Hektik hergestellt werden: Die Duftmischungen aus natürlichen ätherischen Ölen reifen in aller Ruhe einige  Wochen lang. Auf Paraffin oder synthetische Duftstoffe wird verzichtet. Die Kerzen werden per Hand gefertigt – und werden so zu kleinen Kostbarkeiten. Authentisches Handwerk schafft eben ganz besondere Dinge.

Handwerk und Natur – für gute Stimmung in der Familie

Bei Looops heißt es: “Wir machen Duftkerzen, die dich an die schönen Dinge erinnern. Wie die Kräuter auf der Alm oder den Wald kurz nach dem Regen. Von Hand gießen wir das Wachs und die ätherischen Öle aus Pflanzen in ein Kerzenglas. Und weil es gut ist, wie es ist, muss auch sonst nix mehr dazu.”

Looops verzichtet auf fertige Duftmischungen – Julia Schliefsteiner hat sich lieber selbst in die Welt der Düfte begeben und eine Aromatherapieausbildung absolviert. Auf die Idee zu den besonderen Duftkerzen kamen sie und ihr Partner Markus 2014 auf einem Ausflug im Salzkammergut: “Wir wollten die Düfte unserer Heimat einfangen. Sie in ihrer Essenz konservieren, sie greifbar, riechbar, fühlbar machen – und was würde sich dazu besser eignen als eine Kerze?” Wir sind ganz dieser Meinung – kuscheln uns auf das Sofa, atmen tief durch und genießen es beisammen und gesund zu sein …

Die Looops Duftkerzen Waldgeist, Blumenwiese, Gebirgsbach, Blütenwiese, Kamingeflüster, Wohlfühlzeit und viele mehr gibt es im Online-Shop!

Foto: Loops, privat

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.