Ein Alltroundtalent in der (Baby)Küche

Ihr wollt Babybrei selbst machen? Dann habt Ihr mit dem 4-in-1 Babynahrungszubereiter BABYCOOK® NÉO von BÉABA den perfekten Partner an Eurer Seite, denn damit könnt Ihr unkompliziert Breie und Suppen, aber auch Aufstriche, Smoothies und vieles mehr herstellen.

“Du machst Babybrei selber? Das ist bestimmt sehr zeitaufwändig und hinterlässt riesige Mengen an Kochgeschirr, oder?” Nun, es ist zwar schon ein wenig mehr Aufwand als nur ein Gläschen aufzuschrauben, aber mit dem BABYCOOK® NÉO von BÉABA wirklich ein Kinderspiel. Und weil man auf individuelle Vorlieben Rücksicht nehmen kann, schmeckt vielen Babys selbstgekochter Brei einfach besser.

Was Babys wollen

Egal, ob Eure Kleinen lieber Obst oder Gemüse oder einen Mix aus beiden essen – bei eigenen Breien könnt Ihr nach Lust und Laune  frische Zutaten verwenden und damit sogar Allergien oder Unverträglichkeiten vorbeugen oder diese besser kontrollieren. Selbstverständlich bestimmt Ihr auch selbst, wie breiig oder stückig die Kost für Euren Nachwuchs wird, denn Ihr könnt bei eigener Zubereitung ganz nach persönlichen Vorlieben pürieren.
Für meine beiden größeren Kinder habe ich vor Jahren wirklich noch Gemüse im Kochtopf gekocht, dann püriert und umgefüllt und ja, das war ab und an tatsächlich eine Sauerei und vor allem auch zeitaufwändig, da ich meist versucht habe, auf Vorrat zu kochen. Aber mit dem BABYCOOK® NÉO 4-in-1 gehört das der Vergangenheit an, denn weil die Zubereitung schnell, einfach und in/mit einem Gerät funktioniert, kann man problemlos täglich frisch fürs Baby kochen!

Je schonender, desto besser

Am Einfachsten und Schonendsten geht die Zubereitung mit einem Dampfgarer und genau nach diesem Prinzip funktioniert auch der BABYCOOK® NÉO 4-in-1. Beim Dampfgaren wird nämlich Wasserdampf erzeugt, der im Behälter zirkuliert und die Nahrungsmittel gleichmäßig gart. Je nach Rezept kommen dann die kleingeschnittenen Zutaten wie Obst, Gemüse oder Fleisch in den Edelstahl- Garkorb. Anders als beim Kochen mit Wasser geht die vitamin- und mineralstoffreiche Garflüssigkeit bei dieser Methode nicht verloren, sondern wird im Glasbehälter aufgefangen. Nach dem Garen püriert der BABYCOOK® per Knopfdruck die Zutaten zu Brei – direkt im Gerät.

Angepasst an den Entwicklungsstand des Kindes kann man praktischerweise einstellen, wie fein der Brei werden soll. Der XL-Glaskrug fasst 1250 ml, in den Garkorb lassen sich 1000 ml Flüssigkeit füllen. So lassen sich auch problemlos größere Mengen Brei vorkochen und portionsweise einfrieren. Besonders praktisch finde ich, dass der durchdachte Küchenhelfer in weniger als 20 Minuten Brei zubereitet und das vollkommen selbstständig, ich muss am Ende nur pürieren. Darüber hinaus kann er mixen, aufwärmen und auftauen! Wir verwenden ihn außerdem auch gerne für Smoothies oder Dips.
Hier könnt Ihr Euch noch in bewegten Bildern von der Genialität des BABYCOOK® überzeugen …
Und hier (KLICK) habt Ihr sogar die Chance, ihn zu Euch nach Hause zu holen – wenn das kein genialer Gewinn ist! 😉

Tipps für leckeren und gesunden Brei

Ob Ihr nun mit dem BABYCOOK® NÉO kocht oder im (Druck)Kochtopf – Auf unserer Plattform gibt es bereits umfangreiche Infos rund um das Thema Beikoststart – hier (KLICK) in Teil 1 etwa erfahrt Ihr ab wann und was gefüttert werden kann und in Teil 2 hier (KLICK) geht es um Flüssigkeitszufuhr und “gefährliche” Nahrungsmittel für Babys. Generell gilt bei der Zubereitung von Babynahrung:

  • Am besten Bioprodukte bzw. saisonales Obst und Gemüse aus der Region verwenden
  • Auf die richtige Konsistenz achten und dem Entwicklungsstand des Babys anpassen
  • Nur wenig und zu Beginn gar nicht würzen
  • Übriggebliebens oder Vorgekochtes erst nach 30-minütigen Abkühlen einfrieren (Keime!)
  • Für die Haltbarkeit gilt: 3 Stunden bei Raumtemperatur, 3 Tage im Kühlschrank und 3 Monate im Gefrierschrank

Fotos: Tobias Müller

3 Kommentare
  1. Avatar
    Anne sagte:

    Wow, was für ein tolles und praktisches Gerät. Das würde ich gerne für unser Baby gewinnen. Vielen Dank für die tolle Verlosung und Gewinnchance 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.