Ein Ambiente für Designfreunde

Jesolo einmal anders

Bella Italia, wir kommen! Das Almar Jesolo Resort & Spa ist unser Ziel – und wir sind begeistert!


Weit fliegen mit Kindern ist nichts für Euch? Das haben wir uns auch gedacht und haben uns für den Urlaubs-Klassiker Jesolo entschieden. Goldgelber Sand und typisches Adria-Urlaubsflair hat uns für diese Entscheidung belohnt. (Über unsere liebsten Urlaubsziele berichten wir Euch hier.) Wo wir schon als Kinder Urlaub gemacht haben gefällt es uns auch als Erwachsene immer noch. Und Groß und Klein machen sich gleich mit Feuer-Eifer ans Sandburgen-Bauen …

Jesolo – fast wie Miami!

Jesolo – fast wie Miami!

Der Strand des Almar Jesolo Resort & Spa ist privat, das ist ein klarer Vorteil. Denn so hat man selbst wenn in der Hochsaison mehr los ist, die eigene kleine „Oase“. Die Schirme sind hier mit mehr Platz versehen und sind im Hotelpreis samt Liegebetten und Handtüchern inkludiert. Super, finden wir, denn die Extras wie Strand und Garage können im Adria-Urlaub ganz schön ins Geld gehen.

Luxusurlaub in Jesolo

Ganz günstig ist das Hotel Almar in Jesolo zwar nicht – es gibt aber attraktive Packages, die man am besten direkt über die Homepage bucht. Unser Tipp: Halbpension dazu nehmen, dann ist das Preis-Leistungsverhältnis top, wenn man sich und die Lieben einmal so richtig verwöhnen möchte. Auch für Familien-Jubiläen, ersehnten Urlaub zu zweit oder ähnliches ist das Almar ein heißer Tipp für den individuellen (Kurz-)Urlaub am Meer.

Das Hotel Almar in Jesolo …

Das Hotel Almar in Jesolo …

… ist nicht ganz günstig, aber top.

… ist nicht ganz günstig, aber top.

Verwöhnt wird man hier wirklich – wir konnten uns in unserem Urlaub über nichts beschweren. Die Italiener gelten ohnehin schon als freundlich, im Almar merkt man warum. Wir fühlen uns vom ersten Moment an herzlich willkommen in dem Haus mit den 5 Sternen.

Miami lässt grüßen

Auch architektonisch ist das Almar eine positive Überraschung, wenn man modernes Design liebt. Als wir an die Brüstung unserer Terrasse treten, fühlen wir uns fast als wären wir in Miami. Eine Allee von Palmen führt zum Strand, vorbei an einem eigenen Komplex von Residenzen, die verkauft oder vermietet sind. Das eigentliche Hotelgebäude ist etwas vom Strand zurückversetzt. Der Blick aufs Meer ist trotzdem zauberhaft, die Ruhe durch die Lage am Ortende sowieso. Durch Top-Schallisolierung hören wir im Zimmer nicht einmal etwas von unseren Nachbarn.

Architektonisch ist das das Almar außergewöhnlich

Architektonisch ist das das Almar außergewöhnlich

Ein Ambiente für Designfreunde

Ein Ambiente für Designfreunde

Wer es turbulenter will, radelt in fünf Minuten auf den hoteleigenen Rädern in den Ort und genießt das bunte Leben. Delikatessen-Geschäfte, einige interessante Mode- und Accessoire-Shops laden zum Bummeln und Flanieren. Die Eis-Geschäfte nicht zu vergessen – denn Jesolo-Urlaub ohne Gelati, das geht ja gar nicht.

Miami oder Jesolo? Da sind wir uns nicht sicher ;-)

Miami oder Jesolo? Da sind wir uns nicht sicher ;-)

Der Hoteleigene Strand mit Service begeistert uns

Der hoteleigene Strand mit Service begeistert uns

Auch der Strand beim Hotel Almar bietet das typische Adria-Flair. Wer einen Cappuccino will, bekommt ihn am Kiosk, dazu ein Croissant, einen Cremekrapfen oder einen Snack, relativ günstig. Freilich kann man sich im Almar Drinks und Essen auch stilecht an den Strand servieren lassen, wie es sich für ein 5-Sterne-Haus gehört.

Kulinarik & Wellness vom Feinsten

Wer im Hotel zu Abend essen möchte, ist mit der Aufzahlung einer Halbpension gut beraten und wählt aus der Karte ganz nach Wunsch. Vier Gerichte können zusammen gestellt werden. Wir genießen es, individuell aussuchen zu können – drei Gänge sind für uns vollkommen ausreichend, für das Dessert ist aber immer Platz. Mediterranes Essen vom Feinsten, finden wir.

Terrasse mit Ausblick und luxuriöser Gestaltung

Terrasse mit Ausblick und luxuriöser Gestaltung

Ebenso begeistert sind wir von der Wellness-Abteilung Almablu, die alle Stücke spielt. Auch die Behandlungen haben Top-Niveau, wie wir uns bei einer entspannenden Rückenmassage überzeugen können. Auch Tagesgäste sind im Almablu willkommen und können hier rundum relaxen. Die angenehme Atmosphäre mit traniger, aber gemütlicher Gestaltung, trägt ihren Teil dazu bei. Abschalten fällt uns hier nicht schwer – am liebsten würden wir unseren Aufenthalt sofort verlängern. Aber auch Wiederkommen ist eine Möglichkeit, der wir viel abgewinnen …

Weitere Infos

Almar Jesolo Resort & Spa 

 

FOTOS: privat

 

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *