klS.-10_Ersatzfoto-children-593313_1280_creditfrei

Digitale Kinderwelt

Handy, Internet, Facebook & Co gehören zur Lebenswelt unserer Kinder einfach dazu. Diese Entwicklung zu verteufeln ist sicherlich nicht der richtige Weg, damit umzugehen. Da gibt es wesentlich bessere Strategien.

Manch einer mag den Kopf schütteln, wenn er Zweijährige im Einkaufswagen mit dem Tablet der Eltern beschäftigt sieht. Anderen mag es plausibel vorkommen, dass Kinder schon sehr früh auf diese Art z. B. Lernaufgaben – etwa mit Formen, Sprachförderung oder Rätselbildern – lösen. Tatsache ist: Unsere Kinder wachsen in einer anderen Medienwelt auf als ihre Eltern.

Weiterlesen

Chemie_PK 23.1.2015

Doping für’s Hirn

Aus Kindergartenkindern werden wahre WissenschaftlerInnen, wenn man die Begeisterung zu wecken weiß.

Wiener Planetarium; ein Raum, in dem etliche kleine Kojen aufgebaut sind zwischen denen sich rund 50 Mädchen und Buben im Kindergartenalter tummeln. Die Begeisterung, mit der sie die verschiedenen Angebote innerhalb der Kojen nutzen und ausprobieren, ist geradezu spürbar Weiterlesen