DIY: Lebkuchen-Männchen Kranz

Braucht Ihr noch ein Geschenk für Eure Liebsten? Was Ihr für diesen Kranz braucht hat jeder zu Hause und geht ganz einfach!

Seid Ihr im Weihnachtsstress und habt noch nicht alle Geschenke? Diesen Lebkuchen-Männchen Kranz könnt Ihr ganz einfach nachmachen und die Zutaten habt Ihr ganz bestimmt zu Hause. Gerade in der jetzigen Zeit freut sich bestimmt jeder über etwas, das sein Zuhause noch heimeliger macht. 

Zutaten

  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 90 g Zucker
  • 375 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Zimtbrötchen Gewürz von Just Spices , alternativ Zimt
  •  Wasser

Zubereitung

  1. Butter und Zucker mixen, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Dann die anderen Zutaten damit verkneten.
  3. Das Backrohr auf 140 °C vorheizen.
  4. Kekse ausstechen und so wie auf den Bildern anordnen. Dabei sollte man sie gut aneinander fest drücken, damit sie aneinander kleben bleiben während des Backens. Falls nicht, kann man sie danach mit Superkleber fest kleben. (Dann sind sie natürlich nicht mehr verzehrbar!) Bei uns wurden aus der Masse zwei große Kränze und ein kleiner Kranz. Es kommt darauf an, wie groß die Keksausstecher sind.
  5. Den Kranz für 30 Minuten lang ins Backrohr geben.
  6. Dann ein Band durch die Männchen fädeln und fertig ist der Kranz!
Lebkuchen-Kranz

Lebkuchen-Kranz von oben
1 Antwort
  1. Avatar
    Eli sagte:

    Die haben wir dieses Jahr auch gebacken. Zwei der Kränze sind leider zu Bruch gegangen, aber die konnten wir ziemlich einfach wieder mit sehr dickflüssigem Zuckerguss bzw. Schokoladenkouvertüre wieder kitten. Danach waren sie sogar noch essbar!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.