klFoto_1_1_c-Gespag

Babys und die Sonne

Für ganz Kleine heißt es auf alle Fälle: raus aus der Sonne! Denn die Schäden sind sonst erheblich – und dauerhaft.

Einen Platz an der Sonne für jedes Familienmitglied? Weit gefehlt. So gut Sonne vielleicht der Stimmung von Mama und Papa tut, so schlecht ist sie für zarte Babyhaut. OA Dr. Richard Seimann von der Abteilung für Neonatologie in der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz betont: „Rund 80 Prozent der Hautschädigungen durch die Sonne entstehen in den ersten 18 Lebensjahren.“

Weiterlesen

baby-390555_640

Baby-Zeichensprache

Willst Du wissen, was Dir Dein Baby sagen will? Willst Du Dein Baby verstehen lernen? 

Dann auf zum Kommunikations-Kurs bei der Praterfee. Babys haben von Geburt an Möglichkeiten, uns ihr Befinden mitzuteilen. Ob Hunger, Hitze, Kälte oder Kuscheln, das Kleine kommuniziert uns all seine Bedürfnisse. Monika Kalmar, Expertin für Babyzeichensprache, verrät wie wir Eltern die „Sprache“ unseres Baby richtig verstehen können.

Weiterlesen

Babydisco 8

Shake, Baby, shake …

Wenn Groß und Klein das Tanzbein schwingen, geht es in der Baby Disco schwungvoll zu. Aber auch “Nur”-Zuhörer sind willkommen.

Jeden ersten Sonntag im Monat heißt es: Baby, willst Du tanzen? Ob Eltern oder Nachwuchs bis sechs Jahre, bei „heißen“ Rhythmen kommen die Familienmitglieder so richtig in Tanzlaune. Aber keine Sorge, laut geht es in der Baby Disco nicht zu, schließlich soll das Vergnügen ja nicht akustisch getrübt werden.

Weiterlesen

stillen

Einstein durch Stillen?

Muttermilch macht nicht nur satt, sondern auch noch schlau. Die Experten vom forum. ernährung heute (f.eh), dem Verein zur Förderung von Ernährungsinformation, meinen: Richtig ernährte Säuglinge sind intelligenter!

Muttermilch ist gesund, soweit ist alles klar. Dass sie aber auch noch intelligent macht, ist ein weiterer Vorteil, der für das Stillen spricht. Denn: Muttermilch gilt als die beste „geistige“ Nahrung für eine gute Entwicklung des kindlichen Gehirns.

Weiterlesen

babyballons

Welcome, Baby!

Kaum auf der Welt, gibt es schon die erste Feier: Die besten Tipps für Geburts- oder Tauffest.

Das Baby ist da – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Die Neugierde auf den Neuankömmling ist groß. Die Begeisterung auch. „Ich möchte es halten!“, umschwärmen die größeren Kids das Kleine. Und die Omas, Opas, Tanten und Onkeln sind (meist) sowieso hingerissen.

Weiterlesen

gitterbett

Julia, Leonie oder doch Franziska?

Eltern und manchmal die gesamte Verwandt- und Bekanntschaft zermartern sich den Kopf: Welchen Namen soll das Baby bekommen? Wir helfen bei der Entscheidungsfindung!

Zum Nachnamen soll er passen, Schwung und Freude vermitteln und etwas ganz Besonderes sein – die Suche nach dem besten Namen ist eine der ersten großen Hürden für werdende oder junge Eltern.

Weiterlesen