pol2

Feste Fuß-Freunde

Ich hab immer kalte Füße und bin daher ein „Ganzjahressockenträger“, vor allem abends und in unserer Wohnung 🙂 Meine Kinder hingegen sind Barfuss-Fans und laufen auch drinnen gerne ganz ohne Socken und Schuhe herum. Gerade aber für Kindergarten und Krabbelgruppe wollte ich Hausschuhe und zeige Euch daher heute eine süße Marke, die wir kürzlich entdeckt haben!

Weiterlesen

teaser-startseite-felilu1

Ganz persönliche Unikate

Über individuelle Unikate freuen sich besonders (werdende) Eltern bzw. deren Kinder immer ganz besonders. Daher möchten wir Euch heute felilu, ein österreichisches Label, das hochwertig verarbeitete Einzelstücke anbietet bzw. KundInnen sogar erlaubt, ein bisschen am Designprozess beteiligt zu sein, genauer vorstellen und haben zu diesem Zweck ein Interview mit dessen Gründerin Claudia Euler-Rolle geführt.

Weiterlesen

kl-Stillen-4

Stillen, aber wie lange

Mamas stillen immer kürzer, sagen Studien. Aber: Muttermilch ist für Babys ein richtiger Zaubertrank.

Wie lange soll man stillen? Wie lange ist gut für das Baby? Und wie lange ist gut für die Mutter? Eine aktuelle Marktforschungsstudie hat Mütter zu ihrem Stillverhalten befragt. Das Ergebnis: Im Vergleich zu 2006 hat sich die Stilldauer verkürzt und mehr Frauen stillen gar nicht. 

Weiterlesen

klFoto_1_1_c-Gespag

Babys und die Sonne

Für ganz Kleine heißt es auf alle Fälle: raus aus der Sonne! Denn die Schäden sind sonst erheblich – und dauerhaft.

Einen Platz an der Sonne für jedes Familienmitglied? Weit gefehlt. So gut Sonne vielleicht der Stimmung von Mama und Papa tut, so schlecht ist sie für zarte Babyhaut. OA Dr. Richard Seimann von der Abteilung für Neonatologie in der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz betont: „Rund 80 Prozent der Hautschädigungen durch die Sonne entstehen in den ersten 18 Lebensjahren.“

Weiterlesen

baby-390555_640

Baby-Zeichensprache

Willst Du wissen, was Dir Dein Baby sagen will? Willst Du Dein Baby verstehen lernen? 

Dann auf zum Kommunikations-Kurs bei der Praterfee. Babys haben von Geburt an Möglichkeiten, uns ihr Befinden mitzuteilen. Ob Hunger, Hitze, Kälte oder Kuscheln, das Kleine kommuniziert uns all seine Bedürfnisse. Monika Kalmar, Expertin für Babyzeichensprache, verrät wie wir Eltern die „Sprache“ unseres Baby richtig verstehen können.

Weiterlesen