Radical skincare: Beauty-Lieblinge 2020!

Seid Ihr auf der Suche nach wirkungsvoller Kosmetik? Dann seid Ihr bei Radical skincare genau richtig. Wir haben eine ganze Serie der Schönmacher getestet und haben sie zu Jahresbeginn prompt zu unseren Lieblingsprodukten erklärt.

Trockene Heizungsluft in den Räumen belastet im Winter unsere Haut. Soweit ist alles klar. Weniger bekannt ist: Auch die Luft im Freien ist in der kalten Jahreszeit trocken und entzieht der Haut Feuchtigkeit. In der Folge wird das natürliche Gleichgewicht der Haut gestört, ihre Schutzbarriere wird durchlässig. Das kann zu Entzündungen führen. Die Haut wird spröde und rissig, schuppt sich, bekommt feine Fältchen, spannt unangenehm und juckt. (Mehr über die Hautpflege im Winter lest Ihr hier KLICK!)

Gerade jetzt ist es wichtig, sich nach der optimalen Pflege für den eigenen Hauttyp umzusehen. Wir haben in den letzten Wochen Produkte von Radical skincare für Euch unter die Lupe genommen und sind begeistert. 

Zellerneuerung dank Radical skincare

Wir haben die Age-Defying Exfoliating Pads als eine besondere Kosmetik-Wunderwaffe entdeckt. Einfach mit dem Pad sanft über Gesicht, Hals und Dekolleté streichen, dabei entfalten unterschiedlichen Fruchtsäuren ihre Wirkung. Es werden Schmutzpartikel von der Haut entfernt, verstopfte Poren gereinigt, und die Zellerneuerung wird angeregt.

Regelmäßig anwenden, dann wird der Effekt bald sichtbar: Pickel, Mitesser sind sichtbar reduziert, das Hautbild wirkt feinporiger, klarer, straffer, der Hautton ebenmäßiger. Die beliebten Pads aus dem Hause Radical skincare sind übrigens für alle Hauttypen geeignet.

Das Gesichtsöl von Radical skincare  

Ein weiterer Kosmetik-Geheimtipp ist das Gesichtsöl von Radical skincare. Das Rejuvafirm Facial Oil bietet einen Wirkstoffkomplex, der es in sich hat: nährstoffreiche pflanzliche Öle in Kombination mit Algenextrakt.

Pflegende Wirkung: Hautschmeichler Gesichtsöl

Wie wirkt Rejuvafirm Facial Oil von Radical skincare?

  • Algenextrakte: entgiften die Zellen, reaktivieren den Zellstoffwechsel – das führt zu einer signifikanten Steigerung der Hautfestigkeit und Elastizität 
  • Argan-, Traubenkern- und Sanddornöl: sind reich an essenziellen Fettsäuren wie Omega 3-6-9 sowie dem seltenen Omega 7, sie sorgen für Hautkomfort, Schutz und jugendliche Ausstrahlung

  • Rapsöl: weist  neben Fettsäuren Vitamin E & Provitamin A auf, schützt die Haut vor freien Radikalen und somit vor einer vorzeitigen Hautalterung. Vitamin E macht die Haut geschmeidig. Der organische Schutzfilter von Rapsöl schützt vor UVB Strahlen.

  • Leinsamenöl: erhöht die Geschmeidigkeit der Haut, wirkt beruhigend und entzündungshemmend. Die Zellregenerierung wird angeregt, die Hautelastizität erhöht, die Hautgeschmeidigkeit verbessert und die Feuchtigkeitsspeicherung verstärkt.

  • Hanföl: wirkt ausgleichend, beruhigend und entzündungshemmend; regulieret die Feuchtigkeitsspeicherung, erhöht die Prallheit der Haut und reduziert Fältchen.

  • Kelp / Braunalge: aus der Familie des Seetangs und in Asien dank ihres hohen Nährstoffgehalts  als altes Naturheilmittel für Körper und Haut bekannt. Besonders reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, verbessert deutlich die Spannkraft von Haut und Bindegewebe; Proteine, Mineralien und Spurenelemente wirken als Energie-Booster in den Hautzellen und bieten Schutz vor dem Austrocknen, sowie vor negativen Umwelteinflüssen. Obendrein wirken sie stark entzündungshemmend.  Als Radikalfänger hat Algenextrakt eine starke antioxidative Wirkung und schützt so vor frühzeitigen Alterungserscheinungen. Obendrein bietet sie einen natürlichen UV-Schutz; Hautfestigkeit und Elastizität werden verbessert.

Unsere Favoriten

Bisher waren Gesichtsöle nicht meine Lieblinge, das muss ich zugeben. Daher habe ich das Rejuvafirm Facial Oil von Radical skincare nur zögernd ausprobiert. Und siehe da: Es fühlt sich total angenehm an. Ein, zwei Tropfen genügen, um die gesamte Gesichtshaut zu verwöhnen. Einfach mit der Pipette aus der Flasche entnehmen, auf die Handfläche tropfen und auftragen. Zieht herrlich ein und sorgt für den gewünschten entspannenden Effekt.

Regelmäßiger Hautton ist angesagt: Advanced Multi Brightening Serum

Auch das Advanced Multi Brightening Serum von Radical skincare wirkt meiner Meinung ganz wunderbar. Nämlich wie ein Radiergummi. Ich verwende das Serum gerade ein paar Tage und schon stellen sich auf meiner Haut erste Erfolge ein. Die Pigmentflecken, die mir ein langer, heißer Sommer und zu viel Sonne beschert haben, wurden schon heller. Der Hautton wirkt insgesamt ausgeglichener, die Ausstrahlung frischer. Das dank der enthaltenen roten Alge. Auch die Falten werden spürbar weniger tief und die Haut glatter. Konsequente Anwendung morgens und abends auf Gesicht, Hals und Dekolleté, am besten nach dem Facial Oil ist natürlich wesentlich, um Erfolge zu erzielen. Also ich kann nur sagen: Bei mir wirkt dieses Serum! 

Weitere Pflegeschritte

Eine weitere Wunderwaffe im Kampf gegen Umwelteinflüsse und Hautalterung ist die Eye Revive Cream mit Vierfachwirkung: Die sanfte und für mich super-gut verträgliche All-in-One Eye Revive Cream trägt allen Bedürfnissen rund um die Augenpartie Rechnung. Abgeschlossen wird die tägliche Hautpflege mit der Extreme Repair Creme, die rundum repariert, regeneriert und schützt.

Schützt und regeneriert: Extreme Repair Creme

Obendrein reguliert sie übermäßige Verdunstung der Hautfeuchtigkeit, nährt intensiv, reduziert tiefe Ausdrucksfalten und gleicht Hauttonverschiebungen aus. Schon beim Auftragen spüre ich, dass ich meine Haut so richtig verwöhne. Denn die Creme ist herrlich samtig und reichhaltig ohne fettig zu sein.

So macht Hautpflege wirklich Spaß – die paar Extra-Minuten im Badezimmer nehme ich mir gerne, zweimal täglich. So viel Zeit muss auch im hektischen Alltag sein 😉 …

Weitere Infos: https://radicalskincare.com 

Fotos: Radical skincare

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.