So schmeckt Kindheit: Kinder Em-eukal

Hustenzuckerl mit dem leckeren Geschmack von Früchten: Mit Kinder Em-eukal haben wir Lutschbonbons entdeckt, die Groß und Klein mögen!

Ihr kennt das bestimmt: Das Wetter wird kälter, die Viren mehr und bald stellen sich die ersten Verkühlungen ein. Allen voran sind Halsweh und Schnupfen lästige Begleiter durch die kalte Jahreszeit. Ich habe neulich Kinder Em-eukal entdeckt und kann Euch sagen: Das sind Lutschbonbons, die Groß und Klein begleiten. Und schmecken!

Kinder Em-eukal: schmeckt gut, tut gut!

Denn gerade der Geschmack spielt oft eine große Rolle. Lutschtabletten können als noch so wirkungsvoll angepriesen werden – Kinder interessiert das gar nicht. Denn für sie ist noch wichtiger als die Wirkung: der Geschmack. Nur wenn die Pastillen auch angenehm schmecken, haben sie eine Chance bei den Kids.

Aber Hand auf’s Herz – das war bei uns Eltern früher auch nicht anders. Ich erinnere mich gut an meine eigene Kindheit. Damals schon gab es eine Reihe von Geschmacksrichtungen, die für mich gar nicht gingen. Allen voran Scharfes. Na ja, das ist mir bis heute geblieben. Ich bin so gesehen eine richtig Süße 😉 …

Lecker wie einst

Als mir meine Freundin daher Kinder Em-eukal empfahl, war ich gleich beim Verkosten mit dabei. Die “wildkirschigen” Hustenzuckerl von Kinder Em-eukal waren mir noch aus meiner eigenen Kindheit bekannt. Denn das Vitamin-Hustenzuckerl aus dem Familienunternehmen Dr. C. Soldan ist bereits seit 40 Jahren bei Kindern und Erwachsenen beliebt. (Wie alles angefangen hat lest Ihr hier KLICK).

Nun ging es also um die Wahl meines Lieblings-Geschmacks. Und da war ich mir gleich sicher: Wildkirsche ist mein persönlicher Favorit! In Kombination mit fünf sorgfältig ausgewählten Vitaminen, Extrakten aus sieben bewährten Kräutern sowie milder Mentholnote schmecken sie für mich unschlagbar nach Kindheit … An den großen Kirschbaum im Garten meiner Oma erinnere ich mich gut. Schon wenn er im Frühling über und über von weißen Blüten bedeckt war, freuten wir uns auf die Früchte. Wie waren die saftig und köstlich! Kirsche steht für mich daher immer an erster Stelle, wenn es um Speisen, Süßes – oder eben sogar um Hustenzuckerl geht. 😉

Hustenzuckerl Kinder Em-eukal in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen

Oder doch Walderdbeere?

Aber auch die neue Geschmacksrichtung Walderdbeere hat es uns angetan. Es gibt sie in zwei Varianten: als extra mildes Kinder Em-eukal Hustenzuckerl “Walderd­beere-Honig” mit einer feinen Mentholnote. Besonders frisch schmecken die Kinder Em-eukal Gummidrops “Coole Walderdbeere”. Die Mentholzucker-Kandierung begeistert vor allem ältere Kinder.

Auch die Walderdbeere-Pastillen sind fruchtige Erinnerungen an die Kindheit – für die Eltern. Für die Kinder sind sie wohlschmeckende Begleiter vor allem durch die kalte Jahreszeit. Und irgendwann werden sich auch unsere Kids gerne an die Hustenbonbons, die Geborgenheit in der Familie und die Fürsorge der Eltern erinnern.

 

Fotos: Kinder Em-eukal

Sponsored Content

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.