Auf da Alm da wohnt…

… oder vielmehr: da näht (!) die Steffi 🙂 Selbermachen liegt total im Trend, das haben inzwischen wohl alle mitbekommen.

Wer aber nicht nähen kann und auch keine Lust hat, es zu lernen, sich jedoch trotzdem individuelle Mode mit dem gewissen Etwas wünscht, der sollte mal auf www.almstoff.de vorbeischauen! Dort findet man selbstgenähte Unikate in sämtlichen Farben, Formen und aus wunderbaren Bio-Stoffen Weiterlesen

Ich geh nicht mit!

Lesestoff, mit dem wir unsere Kinder ganz vorsichtig an das Thema „Fremde“ heranführen.

Auch wenn man nicht vorsichtig genug sein kann, so besteht doch kein Grund zur Panik, was den Umgang der Kleinen mit Fremden betrifft. Keinesfalls sollte man den Kindern Angst machen. Daher ruhig erklären, dass nicht jeder so lieb ist wie er tut und dass Kinder unter gar keinen Umständen mit anderen Menschen mitgehen sollen. Weiterlesen

Blick über den Tortenrand

Julia Rüßmann bäckt und gestaltet individuelle Wunschtorten in allen Größen und Formen, die immer außergewöhnlich aussehen und auffallend gut schmecken.

Ihre besondere „Spezialität“ sind jedoch Kinderbackkurse – ein zuckersüßes Erlebnis für kleine Naschkatzen und Teigschlecker! Besonders toll ist, dass die Kids wirklich selbst aktiv werden, Torten und Cupcakes verzieren sowie ihre selbstgebackenen Köstlichkeiten mit nach Hause nehmen dürfen. Uns hat Julia mehr über ihre Passion erzählt …

Weiterlesen

Party-Checklist

Drei, zwei, eins – los! Jetzt wird gefeiert! Wie unsere Kids ihr Fest so richtig genießen und wir Eltern trotzdem die Nerven behalten.

Mitten im Wohnzimmer tanzt ein Marienkäfer mit einer Prinzessin, während ein Ritter mit seinem Schwert herumfuchtelt und eine Primaballerina im Kreis wirbelt. Luftschlangen überall, ein paar Gummibären kleben schon am Boden fest … Weiterlesen

Wer bin ich?

Bäumchen, wechsel dich … Verkleiden macht Spaß und obendrein lernen Kinder dabei vieles über sich und andere.

Sich in allerlei Figuren zu verwandeln, macht Spaß und ist obendrein wichtig, um das Sozialverhalten zu entwickeln. Beim „Mutter / Vater / Kind“-Spiel spiegeln die Kleinen die Erwachsenenwelt wider, probieren Rollen aus und erleben soziale Interaktion auf einer anderen Ebene. Weiterlesen

Grillen mal anders

Wenn ich etwas am Sommer (ab Anfang Mai haben die Schwimmbäder geöffnet, folglich ist Sommer! 😉 ) besonders gerne mag, dann dass man länger draußen sein und die Sonne auch abends genießen kann.

Wenn ich etwas nennen sollte, dass mein Mann und unser Sohn besonders gerne am Sommer mögen, dann ist es Grillen. Ich habe ja den Verdacht, dass Männer sowieso mit einem speziellen Grill-Gen geboren werden, denn irgendwie mögen sie das alle. Egal ob Würstchen, Kartoffeln oder Fisch – Hauptsache, es kann über Feuer bruzzeln. Weiterlesen

Nähen aus Leidenschaft

Schon als Kind nähte sie ihren Püppchen individuelle Kleidungsstücke und so war es keine Überraschung, dass ihr geliebtes Hobby eines Tages auch zum Beruf wurde.

Gaby Seeberg-WilhelmWobei man bei Gaby Seeberg-Wilhelm auch von Berufung sprechen könnte, denn sie näht nicht nur selbst nach wie vor leidenschaftlich gerne, sondern gibt ihr Wissen auch weiter. Wir haben mit der Autorin diverser Bücher aus dem Nähkästchen geplaudert…

Weiterlesen

Doping für’s Hirn

Aus Kindergartenkindern werden wahre WissenschaftlerInnen, wenn man die Begeisterung zu wecken weiß.

Wiener Planetarium; ein Raum, in dem etliche kleine Kojen aufgebaut sind zwischen denen sich rund 50 Mädchen und Buben im Kindergartenalter tummeln. Die Begeisterung, mit der sie die verschiedenen Angebote innerhalb der Kojen nutzen und ausprobieren, ist geradezu spürbar Weiterlesen