Smoothie à la Apfelstrudel

Mögt Ihr Smoothies auch so gerne? Und die Kombination Äpfel und Zimt? Oder noch besser: Apfelstrudel? Wenn ja, unbedingt weiterlesen …

Apfelstrudel gilt in Österreich ja als Nationalgericht und wir möchten Euch ein Rezept vorstellen, das Euch ermöglicht, den Strudelklassiker auf ganz neue Art und Weise zu genießen. Einen echten Wintersmoothie, der perfekt in die kalte Jahreszeit passt, denn er schmeckt dank Zimt nicht nur weihnachtlich, sondern schmeckt auch warm! 🙂

Rezept “Heißer Apfelstrudel”

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Äpfel (à 150g), in Stücke geschnitten
  • 220 ml Wasser
  • 2 EL Rosinen
  • 1-2 EL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 6 Haselnüsse
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • Zum Verfeinern bzw. nach Geschmack: Schlagobers (Schlagsahne 😉 ) oder/und 1-2 EL Rum (natürlich nur für Erwachsene), etwas Zimtpulver
Mmmhhh … wie dieser Apfelstrudel Smoothie duftet!

Zubereitung:

  • Alle Zutaten (bis auf Schlagsahne und Rum) in ca. 20 Minuten weich kochen, ein wenig abkühlen lassen und pürieren. Wer den Smoothie lieber kalt genießt, muss ihn dementsprechend länger abkühlen lassen.
  • Zum Verfeinern: Rum einrühren oder/und Schlagobers aufschlagen und dem Smoothie ein Sahnehäubchen aufsetzen, mit etwas Zimtpulver bestreuen.

Übrigens: Wer Äpfel mag, wird bestimmt auch unsere unwiderstehlichen Apfelradln (KLICK!) mögen – ein superleckeres, süßes Mittagessen oder eine feine Nachmittagsnascherei! Und wer weitere kreative Smoothierezepte sucht, der wird im Buch “Superpower Smoothies” von Tanja Dusy und Irina Pawassar fündig. Darin gibt es neben dem herrlichen heißen Apfelstrudel weitere 80 superleckere Smoothie-Rezepte, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist. Außerdem top: Ein ganzes Kapitel widmet sich den leckeren Mischgetränken für Kinder! 😀

Fotos: Verlag, Tanja Dusy

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.