3600-la-maiena-meran-resort-outdoor-pool

Genuss-Sommer im „la maiena meran resort“

Urlaub über den Dächern von Meran – rundherum einfach wohlfühlen mit der ganzen Familie …

Die Kurstadt Meran, das geschichtsträchtige Schloss Tirol, üppige Apfel- und Weingärten, das sonnige Etschtal und eindrucksvolle Gebirgsketten – so einladend ist der Blick vom „la maiena meran resort“. Wir bekommen sofort Lust die Umgebung zu erkunden! Unser 4-Sterne-Superior Urlaubsdomizil verlockt uns aber mit seinen zahlreichen Annehmlichkeiten und der entspannenden Atmosphäre.

Für jeden Anspruch das Richtige im „la maiena meran resort“

Ankommen und Wohlfühlen im "la maiena meran resort".

Ankommen und Wohlfühlen im „la maiena meran resort“.

Ausflüge und Wanderungen verschieben wir also auf die nächsten Tage. Wir wohnen in der neuen „meran lodge“. Die luxuriöse Suite präsentiert sich als komfortables Familien-Nest. Natürlich hält es die Kinder nicht lange drinnen. Sie wollen die schönen Pool-Landschaften und vor allem den Spielplatz im Garten erobern.

Vom Indoor-Pool gelangen wir über eine Schleuse in eines der beiden Außenbecken. Das Wasser ist angenehm temperiert. Das ist gut zu wissen, wenn es einmal kühler sein sollte. In aller Seelenruhe ziehen wir unsere Bahnen. Wir sind schon im „Urlaubs-Modus“. So schnell kann es gehen, wenn man sich Zeit lässt.

Die Kinder haben bereits Freunde gefunden und erkunden das Terrain. Auf den Liegen genießen wir Großen unter Palmen das beeindruckende Panorama und die angenehme Stimmung im „la maiena meran resort“. Die Kids toben sich lieber auf Rutschen und Schaukeln aus. Eine Sandburg muss auch noch gebaut werden … Wir sind froh, dass unsere heutige to-do-Liste kleiner ausfällt: einfach genießen – und das war´s!

 

Beste Aussichten

Beste Aussichten

 

Auf junge Urlauber ist die Gastgeberfamilie Waldner bestens vorbereitet. Vom Babyphone bis zu passenden Möbeln steht im „la maiena meran resort“ alles bereit.

Kuscheln und relaxen in der "balloon-lounge".

Kuscheln und relaxen in der „balloon-lounge“.

„Baby-Wellness“ gibt es bei 33 Grad im Warmwasserpool, gekuschelt und gerastet wird in der abgetrennten „balloon lounge“.

Ferienspaß für Kids

Da es eine altersgerechte Betreuung von 3 bis 14 Jahren gibt, überlassen wir die Kinder mit guten Gewissens ihrem Spiel- und Abenteuertrieb im Kinderclub. Neben abwechslungsreichen Aktivitäten und Spaß im Resort, werden spannende Unternehmungen in der Nähe angeboten. Die Kids und Teens sind mit Begeisterung mit von der Partie. Von der rasanten Fahrt mit der Schienen-Bobbahn oder dem Kletter-Vergnügen im Hochseilgarten schwärmen sie noch lange.

Rodel-Spaß: Meran 2000, Alpinbob

Rodel-Spaß: Meran 2000, Alpinbob

Wir besuchen in der „kinderfreien“ Zeit mit geführten Wanderungen die „Stoanernen Mandln“ –  das sind sagenumwobene kleine Stein-Pyramiden – und die Panorama-Tour über das Vigiljoch. Abends bummeln wir durch das gemütliche Städtchen Meran und erstürmen die eine oder andere Burg in der Nähe. Letzteres natürlich in Begleitung der Kids, die Kultur-Ausflüge plötzlich ganz o.k. finden …

Meran: Abendstimmung entlang der beleuchteten Promenaden, Thermen und Gassen

Meran: Abendstimmung entlang der beleuchteten Promenaden, Thermen und Gassen

Weitere Infos:https://www.lamaiena.it/unsere-besten-angebote

 

 

Fotos: Florian Andergassen, Marketinggesellschaft Meran/Frieder/Blickle

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *