DSC_4987

Frühjahresputz im Schuhschrank

Kennt Ihr das, wenn Kindern praktisch von einem Tag auf den anderen kein Gewand mehr passt? Wir hatten diesen Fall aktuell mit Schuhen …

Irgendwie scheinen es meine Kinder den Frühlingsblumen gleichzutun – sie wachsen und gedeihen! 😀 Und wenngleich es natürlich schön ist, sie dabei zu beobachten – was Kleidung und Schuhe betrifft ist es oftmals gar nicht so einfach, „schlau“ einzukaufen, weil man nicht immer weiß, ob die jeweiligen Sachen dann auch passen. Ich nutze was anstehende Schuhkäufe betrifft daher gerne die praktische Fußmessschablone von Richter, die Ihr Euch genau wie ich ganz einfach online bestellen könnt – KLICK. Diese Schablone ist genial einfach zu nutzen und man hat in Sekundenschnelle die passgenaue Schuhgröße parat. Meine Kids durften sich schon vor ein paar Wochen Richter Schuhe für den Frühling bzw. die Übergangszeit aussuchen und das war der ideale Zeitpunkt, weil gerade der kleine Panda eben wiedermal einen richtigen Wachstumsschub hinter sich hat und neben Hosen, Shirts & Co. eben auch seine Winterboots schon ziemlich knapp waren …DSC_4976 Er hat sich für sportliche Schuhe in seinen Lieblingsfarben entschieden und trägt nun stylishe Sneaker in dunkelblau und grün, das Zuckermädchen wählte silbergraue, halbhohe Schuhe mit niedlichen Details. Letztere sind diesmal wieder mit Klettverschlüssen versehen, einfach weil es im Kindergarten oft schnell gehen muss und meine kleine Maus auch gerade alles selbst machen möchte. Um unser beider Nerven willen dachte ich also, dass Klettverschlüsse die einfachste und sinnvollste Lösung wären. 😉
Bei den Sneakern meines Sohnes ist es übrigens so, dass diese zwar optisch wie Schnürschuhe aussehen, aber ebenfalls seitlich einen Reißverschluss haben und so ganz einfach und in Windeseile an- und ausgezogen werden können. Alle Schnür-Midcuts mit seitlichem Reißverschluss sind übrigens zusätzlich mit einem Klett-Stopper versehen um ein ungewolltes Öffnen zu verhindern – super, oder?DSC_4986Kinderschuhe sollen aber natürlich nicht nur cool aussehen – besonders Eltern legen immer mehr Wert auf qualitativ hochwertige Schuhe, die was aushalten und perfekt passen. Richter Schuhe sind weich und sensibel, schützen den Kinderfuß und biten genügend Halt, beispielsweise durch verstärkte Vorderkappen, die für ausreichenden Freiraum sorgen und zudem Schutz vor Verletzungen der zarten Kinderzehen bieten. Die Decksohle der Schuhe besteht immer aus Leder oder Naturfilz, denn diese Materialien sind besonders atmungsaktiv und gewährleisten ein angenehmes Fußklima im Schuh (Stichwort: Schwitzen!). Und weil sich die Firma Richter Gedanken macht, wissen die Leute in der Projektentwicklung, dass Kinder ihre Schuhe meist bei verschiedensten Aktivitäten tragen und Schuhsohlen daher alles zuverlässig mitmachen müssen. Für sicheres Auftreten und natürliches Abrollen sorgen beispielsweise rutschfeste Profile und flexible Sohlen!
DSC_4992Richter Modelle in den Größen 17 bis 35 werden außerdem mit einer herausnehmbaren Decksohle ausgestattet, was den Vorteil hat, dass bei der Anprobe der Schuhe leichter festgestellt werden kann, ob das gewählte Modell die richtige Größe hat – man kann nämlich einfach die Decksohle herausnehmen und den Kinderfuß darauf stellen. Wenn notwendig können so auch ganz einfach die Standard-Decksohlen gegen orthopädische Einlegesohlen ausgetauscht werden. Ebenfalls ein wichtiger Punkt beim Schuhkauf: Manche Schuhe sind für Kinder schlichtweg kompliziert anzuziehen. Bei Richter wird daher schon während des Design- und Entwicklungsprozesses auf ein optimales Einschlüpf-Verhalten des Fußes geachtet. Das ist ein Punkt, den ich wirklich wichtig finde. Nichts nervt Kinder mehr, als sich in Schuhe „zu quälen“ und so mancher Trotzanfall beim Schuhe anziehen könnte bestimmt vermieden werden, wenn es nicht „so schwer“ ginge! 😀

Wie man unschwer erkennen kann: Wir mögen unsere neuen Schuhe sehr! Die Modelle beider Kinder passen super, sehen richtig cool bzw. süß aus und die Kinder jammern auch bei längeren Spaziergängen nie, dass ihnen die Füße wehtun oder sie unangenehm schwitzen. Auch ich durfte mir ein Paar Schuhe aussuchen und freue mich über trendige, silberfarbene Halbschuhe, die superbequem zu tragen sind und mir sehr gut gefallen. DSC_4996Wer ebenfalls mit seinen Kindern im Partnerlook auftreten möchte, findet viele Modelle auch in größeren Größen und kann sich sicher sein, dass bei bzw. für Richter Schuhe ausschließlich qualitätsgeprüfte Leder sowie innovative High-Tech Materialien verarbeitet werden. Meiner Meinung nach sieht und fühlt man das schon beim ersten „Probelauf“ 😀
Zum Schluss möchte ich Euch noch darauf hinweisen, dass sämtliche Richter Schuhe das Fair Steps Siegel tragen und in dem Unternehmen sehr großer Wert auf faire Arbeitsbeziehungen gelegt wird. Noch mehr über das Unternehmen, seine Geschichte und Grundsätze erfahrt Ihr übrigens in unserem Experten-Interview der besonderen Art … Und jetzt bin ich noch neugierig: Habt Ihr auch schon Schuhe für die kommenden, wärmeren Tage ausgesucht?

 

 

 

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Richter Schuhe.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Kindern jeden Tag Sätze hinterher wie: Wo ist Dein Schal? Mach die Jacke zu! Warum hast Du in den Schuhen keine Socken […]

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *