KinderBewegung

Fit in den Frühling

Wie man die Freude von Kindern an der Bewegung erhält, verrät Physiotherapeut Daniel Volchek MSc.

Lasst mich einige gute Gründe nennen, warum Bewegung für Kinder so wichtig ist – und diesen Frühling das Motto für Eure Kinder sein sollte:

  • Durch Bewegung kann das Risiko für Haltungsschäden
  • sowie für internistische Erkrankungen wie etwa Diabetes signifikant verringert werden.
Daniel Volchek

familienschatz.at-Physiotherapeut Daniel Volchek

  • Negativen Auswirkungen von Übergewicht kann durch tägliche Bewegung vorgebeugt werden.
  • Und findet die Bewegung auch noch im Freien statt, so stärkt dies nachweislich das Immunsystem.

Kinder haben einen angeborenen Bewegungsdrang, dem man nur freien Lauf lassen muss. Aber Studien belegen, dass bereits bei Dreijährigen das Sitzen 79% des Tagesablaufes ausmacht.

Vor allem in spielerischer Form können Eltern die Bewegung ihrer Kinder fördern. Ballspiele, die besonders die Ball-Hand-Auge-Koordination schulen, eignen sich dazu genauso gut wie das alt bewährte Fangenspielen.

Lassen wir einfach unserer Fantasie – und unseren Kindern ihren Lauf, dann wecken wir den Spaß an der Bewegung wie von selbst. Unsere Kinder werden es uns danken – denn der Grundstein für ein gesundes bewegtes Leben wird in der Kindheit gelegt.

In diesem Sinne wünsche ich einen wunderschönen, bewegungsreichen Frühling!

Habt Ihr Fragen? Dann schreibt an daniel@volchek.com!

 

Fotos: pixabay.com / Daniel Volchek

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *