NEU Bonprix

Ab auf die Wies’n – in feschen Dirndln

Oktoberfest, Wies’n oder Trachtenball – wir sind voll verliebt in Dirndl & Co! Und zwar für uns und unsere Kids … Hier zeigen wir Euch tolle, leistbare Looks! 

Dirndln in allen Farben und Formen, Männer ganz schneidig in Lederhosen und Karo-Hemden … da brauch ich bestimmt kein Bier, damit mir das Herz aufgeht. Ich lieeeeeebe Tracht! Zugegeben, das war nicht immer so: Früher fühlte ich mich im schwingenden Rock und der Bluse verkleidet. Aber inzwischen gibt es so viele tolle Variationen: vom echten Dirndl bis zum modisch interpretierten. Da findet einfach jede das passende Outfit für die heiße Dirndl-Nacht 😉

Oktober-Fest-Style: ganz klassisch

Oktober-Fest-Style: ganz klassisch

Ich wurde bei bonprix fündig. Dirndln in allen Farbkombinationen, eher schlicht und klassisch oder pfiffig, sexy und modern … hier findet man alles, was für die verschiedensten Anlässe super-schön ist. Eine raffinierte oder klassische Bluse ändert gleich das Erscheinungsbild des Dirndls.

Auf zur Wies'n im Dirndl von bonprix

Auf zur Wies’n im Dirndl von bonprix

Und auch die Schürze bietet viele Varianten. Und auch die Möglichkeit „geheime“ Botschaften zu versenden. Ich binde die Masche links vorne, das heißt „Ich bin Single“ ;-). Wer vergeben ist, bringt die Masche hingegen rechts an. Damit keine Missverständnisse entstehen ist es gut, die Dirndl-Sprache zu beherrschen …

Zauberhafte Dirndln

Dabei ist es gar nicht einfach für mich, ein perfekt sitzendes Dirndl zu entdecken. Als der Postbote klingelte und mir mein Päckchen von bonprix brachte, schlüpfte ich gleich in mein neues Trachten-Outfit. Es passte perfekt! Ich war total überrascht. Die Freude war riesig! Die positiven Bewertungen auf der Shop-Seite waren also ganz korrekt: Sie hatten gute Passform und korrekte Größenangaben genannt. Bei einem super Preis-Leistungsverhältnis!

Fesches Dirndl von bonprix

Fesches Dirndl von bonprix

Bei der Bluse konnte ich mich nicht zwischen sexy Look und klassisch entscheiden – und hatte daher beides bestellt. Was eine gute Idee war, wie sich herausstellte. Denn beide passen super und bieten mir die Möglichkeit zu kombinieren. Ganz nach Laune. Also auf der Brunner Wies’n war ich mit dem gaaaanz tief ausgeschnittenen Dekolleté genau richtig gekleidet. Und auch die Weste zum Überziehen nach dem Verlassen des Festzeltes war perfekt, um mich nach dem Tanzen warm zu halten!

Sexy in Tracht: gesehen bei bonprix.at

Sexy in Tracht: gesehen bei bonprix.at

Der Trachten-Guide: 10 Tipps für das perfekte Dirndl-Outfit

  1. Wie trage ich Dirndln richtig? Niemals ohne Bluse, das ist ein stilistisches No-Go! Die Länge sollte die Knie umspielen und nie zu kurz sein. Große Frauen können auch lange Dirndl tragen.
  2. Welche Farbe für mein Outfit? Alles ist erlaubt, Hauptsache es gefällt! Etwas heikel sind nur Weiß (nicht auf einer Trachtenhochzeit tragen, ist der Braut vorbehalten) und Schwarz (gut kombinieren, sonst leicht zu festlich). Besonders beliebt sind Rosa, Hellblau, Grün, Lila, Beige.
  3. Wie stimme ich die Bluse ab? Ganz nach Anlass. Ist der Event klassisch, lieber höher geschlossen. Puffärmel oder Ärmel bis zu den Ellbogen sind immer schön. Für das Oktoberfest hingegen sexy. Trend 2018: hochgeschlossen!
  4. Welchen BH? Der Dirndl-BH betont das Dekolleté. Er sitzt straff – aber Achtung, unbequem soll es nicht werden. Wir wollen uns den Abend nicht durch Atemnot verderben lassen! Beim Ankleiden, BH etwas im Körbchen anheben – so wirkt das Dekolleté noch besser!
  5. Wie trage ich die Schürze? Bist Du „frei“, binde sie links vorne. Bist Du „vergeben“, rechts vorne. Witwen machen die Masche hinten, Jungfrauen vorne mittig. In keinem Fall sollte die Schürze länger sein als der Rock – das Dirndl sollte etwa eine Handbreit hervorschauen.
  6. Welcher Schmuck passt dazu? Unbedingt Trachtenschmuck wählen, sonst verliert das Outfit seinen speziellen Charme und wirkt überladen und kitschig. Kleine Anhänger an karierten oder einfarbigen Stoffbändern sind immer passend.
  7. Wie schminke ich mich? Am besten zart – nach der Devise „Weniger ist mehr“. Sonst riskiert man zu kokett rüberzukommen.
  8. Welche Frisur zu Dirndln? Am besten das Haar offen tragen, eventuell lockig. Auch ein geflochtener Zopf oder eine Hochsteckfrisur sind perfekt.
  9. Und meine Schuhe? Entweder echte Trachten-Schuhe oder Ballerinas tragen. Bitte meiden: Stiefel! Vor allem bei jungen Wies’n-Besuchern angesagt sind Converse.
  10. Und wenn ich mal keine Dirndln tragen will? Dann sind auch Lederhosen total in, kombiniert mit flippigen Shirts oder Karo-Blusen! Wirken mega-sexy!

 

Fotos: bonprix.at

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *