DDr. Gerald Rehor

Hautpflege im Winter

Die letzten Tage haben es gezeigt: Der Winter naht mit Riesenschritten. Vielerorts hat es bereits geschneit, die Temperaturen bewegen sich nahe oder unter dem Minusbereich und wenngleich sich speziell Kinder immer sehr über Schnee und Eis freuen – unsere Haut braucht jetzt ganz besonders gute Pflege!  „Bereits unter 8 Grad Celsius Aussentemperatur wird die körpereigene Talgproduktion komplett eingestellt. Dadurch fehlt bei den Kleinen die schützende Fettschicht und die Haut austrocknet aus. Bei kaltem Wind können bei den Kleinen daher schon deutlich oberhalb des Gefrierpunkts Gesicht, Nase und Ohren, deutlich in Mitleidenschaft gezogen werden“, warnt der Vorarlberger Hautarzt DDr. Gerald Rehor. Ein mit sichtbaren roten Äderchen überzogener Teint – “Couperose” genannt – ist übrigens oft erblich bedingt und zeigt sich häufig schon im Kindesalter. Ganz davon abgesehen ist bei Babys und Kids ohnehin besondere Vorsicht geboten, da deren Haut wesentlich dünner als die eines Erwachsenen ist.

Eine gute Wind & Wettercreme sollte daher in keinem Familienhaushalt fehlen! Unsere Empfehlung: Die Paediprotect Wind & Wettercreme. Diese pflegende Gesichtscreme für Babys und Kinder basiert auf hochwertigen pflanzlichen Ölen, ist vegan, parfümfrei und ohne Mirkoplastikpartikel. Sie bietet Schutz vor Kälte, Wind und Nässe und ist bei Neurodermitis geeignet! Der enthaltene mineralische Lichtschutzfilter (LSF 15) schützt außerdem zusätzlich vor UV-Strahlung und zwar ganz ohne Nanopartikel. Weiters lässt sich die Creme leicht auftragen, riecht angenehm neutral und zieht schnell ein.

Prim. Univ.-Lektor DDr. Peter Voitl

Achtung, schwache Hautbarriere

Wusstet Ihr übrigens, dass unsere Haut schon in den ersten Lebensmonaten richtig arbeiten muss? Es muss nämlich ein guter körpereigener Schutzschild gegen äußere Einflüsse wie Kälte, Wind, Trockenheit oder Sonne aufgebaut werden. So richtig abgeschlossen ist dieser Prozess erst im Alter von rund sechs Jahren. Da bei Säuglingen beispielsweise das Unterhautfett­gewebe nicht ausreichend ent­wickelt ist, frieren die Kleinen schneller und ihre Haut leidet stärker unter Nässe oder trockener Heizungsluft. Unangenehmer Juckreiz und/oder kleine Bläschen auf der Haut sind dann nicht selten die Folge. Der Wiener Kinderarzt Prim. Univ.-Lektor DDr. Peter Voitl erklärt: “Generell ist die Haut beim Kleinkind noch sehr viel dünner und empfindlicher als beim Erwachsenen. Eine funktionierende Hautbarriere besteht noch nicht und Säureschutzmantel sowie Talg- und Schweißproduktion müssen sich erst heranbilden.”

Bei Erwachsenen mit sensibler Haut wird‘s rund um 0 Grad Celsius kritisch, vor allem, wenn man sich wenig bewegt. Neigt man zu roten Äderchen, sollte man unbedingt immer eine eine gute Wind & Wettercreme sowie einen speziellen Anti-Couperose-Balsam auftragen! Ein großes Missverständnis ist nämlich: Um die Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sollte im Winter im Freien keine Feuchtigkeitscreme verwendet werden! Denn das kann bei empfindlicher Haut in kalter Luft zu Erfrierungen in der oberen Hautschicht führen. Empfehlung sind vielmehr gute Wasser-in-Öl-Rezepturen anstelle von Öl-in-Wasser Mischungen.

Mit gut geschützter Haut steht einer Schneeballschlacht nichts im Weg!

Für strahlende Wintergesichter

Auch wenn es kalt ist – regelmäßige Aufenthalte im Freien tun Groß und Klein gut. Mit richtiger Bekleidung – Stichwort “Zwiebellook” – und der richtigen Hautpflege steht dem Freizeitspaß auch bei Wind und eisigen Temperaturen nichts im Wege. Hier ein paar wertvolle Tipps:

Gut eingekuschelt und gut eingecremt geht’s raus in den Schnee!
  • Wer als Erwachsener zu Couperose neigt, sollte bei stark gewürzten Speisen sowie bei Kaffee und Alkohol vorsichtig sein. Ebenso sollten rasche und heftige Temperaturschwankungen möglichst vermieden werden (Beispiel: Sauna mit anschließendem “Kälteschock”).
  • Der ständige Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und kaltem Wind trocknet unsere Haut sehr aus. Daher gilt es alles zu vermeiden, was zusätzlich zu viel Feuchtigkeit entzieht. Räume nicht zu stark heizen und regelmäßig kurz lüften, Kleinkinder nicht zu oft und nicht zu lange baden.
  • In Pflegeprodukten verwendete Öle sollten rein pflanzlich sein. Aus Gründen der Umweltschonung und der Nachhaltigkeit sollte auch kein Palmöl und Mikroplastik enthalten sein.
  • Nicht nur die Bäckchen, sondern auch Nasen, Ohren, Hals und Handrücken gut eincremen!  
  • Lippenpflege nicht vergessen, gerade Kinder neigen oft zu aufgesprungenen, rissigen Lippen.

Erhältlich ist die neue Paedi Protect Wind & Wettercreme LSF 15 in Österreich bei Müller, dm und BIPA sowie bei meindm.at und bei ppcreme.de.

Wir verlosen 5 Sets inkl. Plüschpinguin Pauli!

Bildschirmfoto 2018-11-14 um 16.27.17
Wind & Wettercreme inkl. Plüschfigur Pauli

So macht Ihr mit:

😀 Seid oder werdet Fan von familienschatz auf facebook!

😀 Beantwortet die Gewinnfrage: Warum möchtet Ihr die Paediprotect Wind & Wettercreme gerne ausprobieren? 

😀 Teilt unseren Beitrag gerne auf facebook!

Teilnahmebedingungen

Unser Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Auch steht Facebook nicht als Ansprechpartner für unsere Gewinnspiele zur Verfügung.

Das Gewinnspiel beginnt am 18.11.2019 und läuft bis 25.11.2019, 23:59 Uhr. Der Gewinner hat drei Tage Zeit, sich bei uns zu melden, sonst wird neu verlost. Wir kontaktieren via Email oder PN, also schaut bitte auch unter SONSTIGES nach, falls Ihr die Nachrichtenfunktion auf facebook nur für Freunde freigegeben habt.

An unseren Gewinnspielen teilnehmen dürfen alle, die mindestens 18 Jahre alt sind, facebook Fan von Familienschatz sind und in Österreich oder Deutschland wohnen. Falls eine Frage gestellt war, muss diese sinngemäß oder korrekt beantwortet werden. Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und sind vom Umtausch ausgeschlossen, auch der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fotos: Paediprotect AG, Pixabay, Pexels.com

39 Antworten zu “Gewinnt Wind & Wettercreme Sets (Leider schon vorbei)”

  1. Avatar Julia B. sagt:

    Ich habe 2 Kinder und wir würden diese gern ausprobieren. Wir cremen uns jeden Morgen alle samt ein gerade bei dem Wetter…das die Haut etwas geschützt ist. Würden uns sehr freuen

  2. Avatar Karin Karkutsch sagt:

    Ich möchte die Creme mit meiner Enkelin testen, da sie eine empfindliche Haut hat.und gut geschützt sein soll.

    Letztes Jahr hatten wir eine für den Winter die hatte nicht so gut geholfen .Vielen Dank für die Chance

  3. Avatar Sandra Kundig sagt:

    Sandra Kundig

  4. Avatar Daniela K sagt:

    Ich habe mittlerweile zwei kleine Mäuse, die bei Wind und Wetter gerne draußen spielen. Da bin ich natürlich auf der Suche nach einer guten schutzcreme

  5. Avatar Michaela sagt:

    Danke für die tolle Verlosung
    Mein Sohn hat sehr trockene Haut und nicht jeder Creme passt, eingentlich haben wir noch kein gefunden☺️

    Würde mich sehr freuen ❤️

  6. Meine Kinder und ich leiden unter der Kälte, was man leider deutlich an Backen und Händen sieht. Darum würde ich mich sehr freuen, zu gewinnen.

  7. Avatar Kerstin sagt:

    Weil ich sie noch nicht kenne

  8. Avatar Monika Dalmatiner Prinz sagt:

    Wir gehen viel Schifahren und da wäre es toll, die Creme auszuprobieren

  9. Avatar Ingrid Baumgartner sagt:

    Vor allem unser mittlerer Sohn hat empfindliche Haut und für ihn ist es oft schwierig passende Pflegeprodukte zu finden, v.a. weil er sie manchmal nur eine Weile zu vertragen scheint. Wäre eine gute Sache um auszuprobieren ob er diese Creme verträgt. Falls nicht, freuen sich jedenfalls seine zwei Brüder darüber 🙂

  10. Avatar Evelyn M. Kellermann sagt:

    Ich würde sie gerne ausprobieren, um zu sehen, ob sie meiner trockenen empfindlichen Haut gerecht wird.

  11. Avatar Verena Langell sagt:

    Da wir jeden Tag mit unserem Hund raus müssen, würde uns diese Pflege helfen, unsere Haut vor Wind und Wetter zu schützen.

  12. Avatar Sarah Smeets sagt:

    Ich würde sie gerne für meinen 10 Monate alten Sohn ausprobieren und gerne dann in der Elternschule empfehlen, da ich Kinderkrankenschwester bin.

  13. Avatar Barbara Weidinger sagt:

    Weil zur Zeit jedes Wetter herrscht, sonne, Regen, Schnee, Sturm…

  14. Avatar Natascha sagt:

    Ich habe 3 Kinder und wir würden die Creme sehr gerne ausprobieren. Meine Kinder haben immer Probleme mit trockener und Rissiger Haut im Winter

  15. Avatar Victoria sagt:

    Ich würde sie meiner kleinen Nichte schenken 🙂

  16. Avatar Sandra Wand sagt:

    Ich würde sehr gerne für meinen Sohn haben da er extrem bei wetter unter Trockene und Juckende Haut klagt.

  17. Avatar Ulrike Anderlan sagt:

    Weil wir sie leider noch nicht kennen

  18. Avatar Nadine sagt:

    Ich habe 2 Kinder und wir sind jede freie Minute im Freien, da wäre die genau Recht….

  19. Avatar Daniela Messerschmidt sagt:

    Da meine Kinder an sehr trockener Haut leiden, würde ich sehr gerne testen.

  20. Avatar Gaby Floss sagt:

    Ich WÜRDE die Creme SEHR gerne für meinen süssen Enkel Basti gewinnen. Er wird im Januar 3 Jahre und hat ziemlich trockene Haut. Würde mich SEHR freuen. Liebste Grüße Gaby

  21. Avatar Wir sind oft draußen und grad im Winter hat unsere Tochter raue, trockene, rote Hände sagt:

    Tolles Gewinnspiel

  22. Avatar Verena sagt:

    Weil ich such von der Gesichtscreme vom praediprotect sehr überzeugt war und ich meiner Haut im Herbst etwas gutes tun will.

  23. Avatar roxana seidl sagt:

    Hallo wir würden sehr gerne aediprotect Wind & Wettercreme Testen bzw probieren da meine Kinder im winter oft probleme mit Juckender und trockener Haut haben

  24. Avatar Claudia sagt:

    Hab sie voriges Jahr schon für meine kleine Tochter getestet. Waren sehr zufrieden damit. Würde mich über den Gewinn deshalb sehr freuen. Der Plüschpinguin wäre ein toller Begleiter für meine Tochter.

  25. Avatar monika sagt:

    Gerne für meine Patenkinder <3   Die Haut sollte gerade bei diesen Temperaturen gut geschützt werden!

  26. Avatar Tanja sagt:

    Weil meine Tochter eine empfindliche Haut hst und sie einen guten Schutz im Winter benötigt!

  27. Die paediprotect Wind-und Wettercreme wäre für meine kleine Enkelin Dilara und mich, auf unseren Spaziergängen bei Wind und Wetter sicher äußerst angenehm, denn so wird unsere Haut optimal geschützt..

  28. Avatar Thomas Mitsch sagt:

    weil meine Familie und ich sehr viel draussen sind und unsere Haut sehr trocken ist

  29. Avatar Katrin sagt:

    Weil unser Sohn jetzt schon rauhe Wangen hat und der Winter bzw. die richtige Kälte kommt ja erst.

  30. Avatar Jeannette Mendoza sagt:

    Ich mache gerne mit, da ich oft trockene Haut habe und nach einer guten Pflegecreme suche. Auch meine Kinder möchte ich vor Wind und Wetter schützen.

  31. Avatar Lili Sar sagt:

    Unsere Große geht in die Waldkita, also bei jedem Wetter draußen. So eine Wettercreme würde in unserem Fall sehr nötig sein

  32. Avatar Nadine Gerth sagt:

    Alle in unserer haben trockene Haut, die im Winter leider permanent rot und schuppig ist. Eine wirksame, schonende Pflege wäre wahrlich eine Bereicherung für uns, daher würden wir es gerne ausprobieren.

  33. Avatar Petra Pugliese sagt:

    Wäre perfekt für mein Enkelmädchen
    Herzlichen Dank für die schöne Aktion

  34. Avatar Sabine sagt:

    Weil ich mir sicher bin Gasmotor dieser Creme die empfindliche Kinderhaut bestens geschützt ist

  35. Avatar Sabine sagt:

    Weil ich mir sicher bin das mit dieser tollen Creme die empfindliche Kinderhaut bestens geschützt ist

  36. Avatar Janine-Sascha Kaiser sagt:

    Hallo meine Liebe von Familienschatz <3

    Das ist ja klasse !
    Mein kleiner Emiliano würde sich über das tolle Pflegeset und den süßen Pauli riesig freuen..

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ! ❄️
    Janine-Sascha Kaiser

  37. Avatar Manuela L.-B. sagt:

    Die ganze Familie (Mama, Papa und Sohn 16 Monate) ist sehr viel draußen, um die Welt zu entdecken. Da wäre das Paket perfekt für uns

  38. Avatar Claudia sagt:

    Würde gerne die Creme für meine Kinder im Winter ausprobieren. So sind sie geschützt im Gesicht bei den Temperaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.