praterfee_freizeit_areal02

Alles neu im Prater

Im Frühling tut sich viel für Familien: Wir waren bei der Praterfee, die sich jetzt als Location für Veranstaltungen von Yoga bis Kinderparties zeigt!

Im (grünen) Prater blühen wieder die Bäume … Und nicht nur das – im Familien-Freizeit-Paradies mit der Location Praterfee ist ganz schön viel Neues los. Wir haben uns für Euch umgesehen und berichten!

praterfee_freizeit_areal01

Die Praterfee ganz neu

Unweit der Hauptallee kommen wir an unserem Ausflugsziel an: bei der Praterfee, dem Zentrum für Spiel, Sport und Spaß. Pünktlich zum Frühling startet sie wieder in die Saison – und das in ganz neuem Gesicht. Bisher als Familienrestaurant bekannt, bietet sie ab sofort vielseitige Veranstaltungen von Yoga bis zu Kinderparties. Die Kulinarik kommt dabei freilich nicht zu kurz: Schmankerl für den Hunger zwischendurch gibt es nun in praktischer Selbstbedienung statt als Restaurantbetrieb.

IMG_7549

Gleich beim Eintreffen stellen wir fest: Im angrenzenden Freizeitareal wird weiterhin Spielvergnügen ohne Ende geboten.

  • Hier finden Bewegungshungrige Trampoline und eine Kinderautobahn und
  • die Luftburgenwelt ist anlässlich des 40-jährigen Jubiläums im Vorjahr deutlich gewachsen.
  • Ein eigener Kleinkindbereich mit kleineren Luftburgmodellen bietet ab sofort auch kleinsten Gästen ungestörtes Hüpfvergnügen.
  • Und noch eine weitere neue Attraktion gibt es: die ferngesteuerten Autos.

Familien-Essen für jeden Geschmack

Als wohlverdiente Stärkung nach dem Spielen genießen wir die herzhaften Snacks – zu haben in praktischer Selbstbedienung. Die vielfältigen, hausgemachten Langos-Variationen verführen mit Knoblauch, Sauerrahm-Käse, Würstel, Stelzen-Kraut, Cordon Bleu, Salami-Pizza oder auch mit einer süßen Apfel-Zimt-Mischung. Lecker, finden wir – und für jeden Geschmack das Richtige. Übrigens sind die beliebten Langos auch auf den organisierten Kolariks Kindergeburtstagspartys ein Highlight.

Entspannung bei Yoga für die Familie

Auch die Entspannung kommt in der Praterfee nicht zu kurz: Wie schon im Vorjahr bietet die Praterfee auch heuer wieder Wohltuendes für Körper und Seele an. Bei Yoga-Kursen mitten im grünen Herzen Wiens kommen wir zur Ruhe. Bei Hatha- über Ashtanga- bis hin zu Faszien-Yoga stellen wir das innere Gleichgewicht wieder her und finden neue Kraft, Ausdauer und Energie.

IMG_2714

Aber auch die Kids kommen nicht zu kurz: Für den jüngsten Nachwuchs werden Babyshiatsu-Kurse angeboten, für Schulkinder von 6-11 Jahren finden in den Sommerferien zwei Ferienwochen mit YoKi-Kursen (Yoga für Kinder) statt. Die Einheiten finden in den Räumlichkeiten des ehemaligen Familienrestaurants Praterfee statt, bei Schönwetter und lauen Temperaturen hingegen auf der Wiese hinter dem Feenzelt.

 

Kolariks Praterfee

  • Kolariks Praterfee: Prater 121, Prater Hauptallee, 1020 Wien
  • Infos unter yogaimprater.at

 

Fotos: Kolarik

Sponsored Content

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *