Bildschirmfoto 2017-08-06 um 17.42.14

Planung ist alles

Schon seit langem gibt es auf unseren Smartphones die Möglichkeit, Termine, Aufgaben und Listen anzulegen. Ich mag „echte“ Kalender zum Anfassen trotzdem lieber!

Warum überhaupt Kalender

12479087_1694126754179591_460253953_n

 

Nennt mich altmodisch, aber: Ich mag es, Termine händisch in meinen Kalender einzutragen. Oft verwende ich verschiedene Post it´s oder Farben für verschiedene ToDo´s, die Geburtstage von Familie und Freunden sind auch immer ein bisschen auffälliger eingezeichnet. Mir gefällt es auch, dass ich bei meinem Kalender eine Übersicht hab, die meine Woche so zeigt, dass ich tatsächlich einen Überblick habe – wie alle Eltern wissen, geht es mit Kindern gar nicht mehr vorrangig um die eigenen Termine, sondern auch darum, die der Kids nicht zu vergessen!

 

 

11821697_944532292286462_556992948_n

 

Nun ja, es gibt natürlich Menschen, die sich auch ohne Kalender merken was sie geplant haben. Aber mir gibt es einfach Sicherheit, mir meine Termine und auch Einkaufslisten, ToDo´s und so weiter zu notieren. Außerdem finde ich Kalender sehr schön und mag es, durch mein ganz persönliches Exemplar zu blättern. Ja, richtig gehört: Ich hab einen ganz persönlichen Kalender! Einen, den ich mir genau nach meinen Vorstellungen zusammengestellt und mit vielen Details sowie einem einzigartigen Cover versehen hab. Das geht dank Mein-Taschenkalender ganz einfach, blitzschnell und macht richtig Spaß!

 

 

Ein persönlicher Kalender

12543284_953093598107663_1020391689_n Neben drei verschiedenen Formaten (DIN A5, DIN A6 und 15×14) bietet der Mein-Taschenkalender Shop zwei grundsätzlich verschiedene Umschläge zur Auswahl:

Die Terminkalender in der Premium-Variante haben einen ganz besonderen Umschlag aus Lederfaserstoff, der abgekürzt auch Lefa genannt wird. Dieses Lederfasermaterial kann mit selbst gestalteten Cover-Designs bedruckt werden und sieht superschick aus!

Der Umschlag der Classic-Variante ist aus Kunststoff, der stabil, aber dennoch flexibel ist – so sind Kalender / Notizhefte bestens geschützt! Die selbst gestalteten Cover-Designs werden hier auf ein darunterliegendes, dickeres Papier gedruckt. Generell kann man aus zwei Varianten wählen:

 

17818338_347175869017304_5134388846930165760_n

Hingucker: Hübsche Extras …

Kalender DIN-A5 „Premium“ inkl.

  • Umschlag aus hochwertiger Lederfaser
    Direkt mit Covergestaltung bedruckt!
  • breitem Verschlussband – 10 Farben wählbar
  • großer Dokumententasche am Schluss
  • 128 farbigen, gestaltbaren Inhaltsseiten
  • Kalendarium im Querformat und Hochformat wählbar
  • Maße: 15 x 21 cm

 

 


12142350_941185042666041_2046637586_n

… und ein farbiges Innenleben!

Kalender DIN-A5 „Classic“ inkl.

  • durchsichtigem Kunststoffumschlag, der die
    auf stabilem Karton gedruckte Covergestaltung schützt
  • schmalem Verschlussband (hier sind acht Farben wählbar!)
  • Visitenkartentasche aus Kunststoff zum selbst einkleben
  • 128 farbige, gestaltbare Inhaltsseiten
  • Kalendarium (Querformat und Hochformat wählbar)
  • Maße: 15 x 21 cm

 

 

 

 

Besonders praktisch: Der Startmonat ist bei allen Kalendern frei wählbar, man kann sich also jederzeit einen Kalender gestalten und diesen sofort nutzen. Für´s Cover einfach das allerliebste Foto auswählen, so freut man sich jedes Mal, wenn man den Kalender zur Hand nimmt! 🙂 Und sollte man Fotos haben, die für das Kalendercover passen, gibt es viele Designvorschläge, die man individuell, beispielsweise mit Text(en), nach Geschmack anpassen kann.

11429708_477021319144091_1199276648_nIhr seid neugierig geworden und wollt am liebsten gleich Euren ganz persönlichen Kalender gestalten?
Dann schnell hier (KLICK!) entlang, wir verlosen zwei Exemplare! 😀

 

Fotos: © Mein Taschenkalender

2 Antworten
  1. Johanna says:

    Hi ihr Lieben, das ist ja wieder mal ein ganz besonders herrliches Gewinnspiel! Ohne Kalender wäre meine Woche nicht machbar – ich arbeite im Turnusdienst, habe also Tag- und Nachtdienste, und da gilt es, Betreuung für meine Tochter zu finden… Wenn ich das nicht schriftlich festhalten könnte, wäre das Chaos perfekt

    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *