Zahnputzspaß für Große

Die Kinder putzen schon länger damit, jetzt gibt es sie auch für Eltern: die innovative Zahnbürste Playbrush. Aber was kann sie wirklich?

Zähneputzen macht Spaß! Das versuchen wir unseren Kindern schon lange zu vermitteln. So haben wir Playbrush (Hier geht es zum Bericht KLICK) entdeckt. Die innovative Zahnbürste hat es den Kids wirklich angetan. Damit wird Kindern via Gamification spielerisch die richtige Mundpflege-Routine (Familienschatz-Tipps findet Ihr hier KLICK) vermittelt. Nicht weiter erstaunlich: Das Startup Playbrush aus Wien ist mit seinen innovativen Zahnbürsten samt App in mittlerweile 25 Ländern vertreten.

Effiziente Zahnbürste: Playbrush jetzt auch für Erwachsene

Jetzt heißt es auch für die Erwachsenen: Mehr Effizienz beim Zähneputzen. Die Zahnputz-Pioniere aus Österreich brachten kürzlich ihr erstes Produkt für Erwachsene auf den Markt. Auch dieses ist einfach mehr als “nur” eine Zahnbürste. 40.000 Bewegungen pro Minute, drei Putzmodi, Lichtfeedback und Sofort-Putzkontrolle sowie elegantes Design, mehr kann man kaum erwarten. Dazu kommt eine große Auswahl an zusätzlichen Abo-Services, die für die Verbesserung der Putzroutine sorgen sollen: Die ausgeklügelte Software ist das Herzstück der neuen Playbrush Smart One.

Zahnbürste mit Mehrwert

Und so funktioniert es: Die Bürste wird mit der App verbunden. Dann können die Features zur Unterstützung und Motivation für die regelmäßige Zahnpflege auch schon genutzt werden. Darunter Challenges, die die Performance auf die Probe stellen oder Quiz-Games, bei denen die Putzrichtung die Antwort steuert. Ein Zahnputz-Coach leitet die “Putzer” mittels 3D-Gebiss an und gibt in Echtzeit Feedback. Durch die AI-Elemente der App wird das Putzverhalten individuell analysiert und in persönlichen Statistiken und Tages-Tipps ausgewertet, um den User bei der Entwicklung seiner ganz eigenen, optimalen Mundhygiene zu unterstützen.

Spaß beim Zähneputzen: für nachhaltig bessere Zähne

Obendrein macht sich Zähneputzen mit Playbrush richtig bezahlt: Für jede Putzeinheit wird bares Geld gesammelt, welches ganz einfach auf die nächste Zahnprophylaxe beim Arzt der Wahl eingelöst werden kann. Bis zu 110€ Bonus können pro Jahr erputzt werden – ein weltweit einzigartiges Model, welches mit der größten österreichischen Versicherung UNIQA und dem Schnittstellen-Anbieter bsurance entwickelt wurde. Enthalten sind außerdem, weiße Füllungen um bis zu 70€ im Jahr – das entspricht in etwa einer Zahnfüllung. Die Abwicklung ist simpel: Behandlung beim Zahnarzt in Anspruch nehmen, Rechnung in der App hochladen und schon wird der Betrag überwiesen.

Trendsetter Playbrush jetzt auch für Erwachsene

Die Playbrush Smart One, mit schlichter und moderner Silhouette, ist in den Farben Navy, Coral und Mint ab September zu einem Preis von 59,99€ unter playbrush.com erhältlich. Das dazugehörige Pro- oder Premium-Abo mit einem gratis Testmonat kommt auf 49,99€ bzw. 99,99€ im Jahr (=4,17€/Monat und 8,33€/Monat), wobei sich der Service-Gegenwert (Ersatzbürsten & Versicherung) auf bis zu 122€ bzw. 230€ beläuft.

Fotos: Playbrush

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.