One Pot Pasta

Ich liebe Pasta. Meine Kinder lieben “Nuuudeln”.
Gibt es eigentlich irgendjemand, der Teigwaren in verschiedensten Formen nicht mag?! 🙂

Ich persönlich koche total gerne und liebe es auch, (neue) Koch- und Backbücher durchzuschauen und mich inspirieren zu lassen. Wenngleich manch aufwendige Gerichte natürlich sehr beeindruckend aussehen, so ist es mir wie den meisten Mamas und Papas meistens trotzdem wichtig, dass diese einfach und möglichst ohne großen Zeitaufwang nachzumachen sind. Für mich fängt das schon bei den Zutaten an, denn natürlich ist es super, wenn man alle für ein Rezept erforderlichen Zutaten im Supermarkt ums Eck besorgen kann und nicht ewig alles in verschiedenen Läden zusammensuchen muss. Seit Kurzem habe ich online von einem Kochtrend gelesen bzw. auch Videos dazu gesehen – er nennt sich ONE POT PASTA. Habt Ihr auch schon davon gehört?

Bei ONE POT PASTA Rezepten werden – wie der Name vielleicht schon vermuten lässt – alle Zutaten in einen Topf “geworfen” und gemeinsam gekocht. Aus den verschiedensten Aromen entsehen dadurch wunderbare Gerichte mit Soße – man hat das Essen sozusagen tellerfertig im Topf! 😀 Ganz zu schweigen davon, wie genial es ist, nur einen Topf abwaschen zu müssen! Klingt zu gut bzw. einfach, um wahr zu sein?! Dann schaut Euch dieses kurze Video, in dem die bekannte YouTuberin Sally zeigt, wie lecker sowas aussehen kann, an:

Also ich bekomme jedes Mal Hunger, wenn ich mir dieses Video ansehe und was mir am Allerbesten gefällt: Man sieht wirklich, dass das Gericht alltagstauglich und einfach nachzumachen ist. Und weil ich ja wie anfangs erwähnt, Kochbücher liebe, habe ich mich natürlich auch umgesehen, was es zum Thema “One Pot Pasta” so gibt und ein wunderbares Werk entdeckt! Es nennt sich “Pasta & Sauce aus 1 Topf – Blitzschnelle Nudelgerichte” und ich freu mich, dass uns der Verlag zwei Bücher verlosen lässt – ich hab mein Exemplar schon durchgeschaut und muss sagen, es gibt einige Nudeltöpfe, die ich in Kürze nachmachen möchte. Egal ob mit Thunfisch oder Spargel, mit Nüssen oder Pilzen – hier sollte für alle Nudelfans das richtige Gericht dabeisein. Ich werde als allererstes einen Klassiker versuchen und mich an “Tagliatelle Carbonara” wagen – bin schon gespannt, wie es schmecken und ob es funktionieren wird! 😉 Natürlich werde ich Euch dann berichten … Wer von Euch aber schon jetzt Hunger bekommen hat und eines der toll bebilderten Bücher gewinnen möchte, klickt hier.

Titelbild: “Pasta & Sauce aus 1 Topf – Blitzschnelle Nudelgerichte

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.