Schwangerschaft Entspannung: relaxen mit Bauch

Wohlfühl-Programm für werdende Mamis – in der Schwangerschaft Entspannung in den eigenen vier Wänden!

  • Bereiten wir uns selbst schöne, ruhige Stunden. Das eigene Wellness-Programm zu Hause bringt uns die Entspannung, die wir uns jetzt verdient haben. Kerzen, Düfte (Achtung: manche sind für die Schwangerschaft besser, andere weniger geeignet), Musik schaffen Stimmung. Sehr heißes Wasser beim Baden lieber meiden, da es den Kreislauf belastet!
  • Für das Wohlbefinden sorgt auch der Aufenthalt an der frischen Luft: Viel spazieren gehen – tief durchatmen! Viele weitere Tipps findet Ihr hier KLICK.
  • Was bringt in der Schwangerschaft Entspannung? Entspannungstechniken sind jetzt perfekt, um so richtig abzuschalten. Und bei der Geburt nützlich sind sie obendrein. Nehmen wir uns also Zeit und lernen wir in der „Wartezeit“ Autogenes Training, lassen wir uns bei Reflexzonenmassage, Shiatsu oder Aromatherapie-Massage verwöhnen. Am besten, man probiert das eine oder andere aus und entscheidet sich dann für die Behandlung, die einem am meisten zusagt. Speziell in der Schwangerschaft gilt es, auf den Körper zu hören und das zu tun, was einem gut tut.

Fotos: © pixabay.com

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dieser besonderen Form der Geburtsvorbereitung erleben Schwangere das Element Wasser als besonders entspannendes Medium. Übungen aus dem Wassershiatsu lösen innere und äußere Verspannungen und dehnen und kräftigen […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.