Ein schönes Buch ab 5 Jahre: Wir stellen Euch “Der kleine Räuber Rapido” vor. So viel sei verraten: Es hat Potential zum neuen Lieblingsbuch für Kinder!

Unsere Empfehlung: Buch ab 5 Jahre

Was essen eigentlich Räuber zum Frühstück? Na Beerenkompott, Wild-Schwarte und verkohlte Brötchen! Und das jeden Tag. Unterschiedlich sind nur die Fragen, die der kleine Räuber Rapido stellt. Und er will wirklich vieeeeel wissen 😉

“Warum gibt es eigentlich Bäume mit Nadeln und Bäume mit Blättern?” wollte er eines Morgens wissen. Aber dann bekam Räuber-Hauptmann Rigoros Zahnschmerzen. Und zwar richtig Schlimme: “Der Räuber-Hauptmann schnappte nach Luft, und dann schrie er so lauf, dass Rapido der Hut vom Kopf flog: “Aaaauuuaaahhh!”

Und damit beginnt das neue Abenteuer des kleinen Räubers Rapido im spannenden Buch ab 5 Jahre!

Spannendes Lese-Abenteuer für Kinder

Wie gut, dass Rapido den Mut von Robin Hood und das Verschmitzt von Wickie hat! So gelingt es dem pfiffigen Räuber auch im 3. Band der Serie wieder, die Herausforderungen zu meistern. Wie gut, dass ihm sein Freund, der Waschbär Störenfried zur Seite steht. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum geheimnisvollen Kiefer-Knacker. Denn der muss schließlich helfen können, wenn es um Zahn-Schmerzen geht, oder? Nur gut, dass Rapido und Störenfried so mutig sind.

Ein mitreißendes Lese-Abenteuer zum Vorlesen und Selber-Lesen, das den Wert der Freundschaft betont. Und zeigt, dass man gemeinsam alle Hürden meistert!

Der kleine Räuber Rapido. Der schlimme Zahn, Nina Weger, Bilder: Anna-Lena Kühler, Verlag Friedrich Oetinger

FOTOS: Shutterstock/Sergey Nivens; aus dem Buch, Oetinger

Gewinnspiel

Auf Instagram und Facebook könnt ihr ein Exemplar gewinnen!