Mit Puppi unterwegs

Kinder lieben Rollenspiele. Und lernen dabei für’s Leben.

Das Puppen-Baby muss überall hin mit – ohne den kleinen Liebling auch nur das Haus zu verlassen, das geht derzeit gar nicht.

Da heißt es Puppenwagen im Stiegenhaus rauf und runter schleppen, Babys Siebensachen in ein Täschchen packen und mitnehmen und natürlich auch: Baby in den diversen Transportmitteln gut anschnallen.

Durch Nachahmen lernen

Kinder lernen zunächst einmal durch Nachahmung. Sie beobachten ihre Umgebung und die Personen in ihrem Umfeld ganz genau. Und dann probieren sie eigene Verhaltensweisen aus. Wie der erfolgreiche Physiker, Philosoph und Tänzer Marco Wehr in seinem Buch „Kleine Kinder sind große Lehrer. Das Genie der frühen Jahre“ sagt, sind Kinder „unschlagbare Imitationskünstler“.

Wobei die Inputs ihrer Umgebung dafür entscheidend sind, dass sich Kinder der Welt anpassen können. Wehr meint weiter: „Auf der einen Seite ist also das lernbereite, neugierige, ausdauernd probierende und übende Kind, auf der anderen Seite sind die Menschen, die sich um das Kind kümmern – die dafür sorgen, dass es etwas zu sehen und zu hören gibt, die dem Kind die Möglichkeiten geben, sich zu bewegen, die mit dem Kind sprechen, Spiele spielen … Und in diesem Zusammenhang sind Eltern oder Erzieher immer auch Vorbild.“

Puppi immer dabei

Und genau das macht das Erziehen so schön – und manchmal so schwierig. Wie im Falle des „Puppi“, das überall mit hin muss. Was manchmal ziemlich anstrengend sein kann. Wenn wir nochmals aus dem Auto springen und in die Wohnung zurück müssen, weil wir Puppis Fläschchen vergessen haben. Oder wenn meine Tochter nicht und nicht schlafen gehen kann, weil Puppi zum dritten Mal umgezogen werden muss. Nur letztlich zeigt es mir: Meine Maus kümmert sich nur so gut um Puppi wie ich mich um sie kümmere … Und das ist eigentlich das allerschönste Kompliment, das sie mir machen kann.

Buchtipp

Wehr_KleineKinder_K3_140408.inddSpannender Lesestoff rund ums Lernen und die Gehirnentwicklung von Kindern, in dem sich der Autor auf die Spuren der Evolution macht:

Kleine Kinder sind große Lehrer. Das Genie der frühen Jahre, Marco Wehr, www.beltz.de

Foto: © Zapf Creation

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Rollenspielen jubelt das Herz der kleinen Puppenmutter. Normalerweise keine Lust auf Sonntags-Ausflug? Na das […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.