Magie in der Küche

Eine Küchenmaschine, die rührt, kocht und Nutzer Schritt für Schritt durch Rezepte führt?
Vorhang auf für den Thermomix!

Habt Ihr Euch auch schon manchmal gewünscht, dass jemand für Euch kocht? Tja, das ist wohl eher eine rhetorische Frage! 🙂 Gerade im stressigen Familienalltag wäre es wahrscheinlich für fast alle Familien eine Erleichterung, wenn sie sich zu all den täglich anfallenden Punkten und ToDo´s nicht auch noch permanent Gedanken um gesunde und abwechslungsreiche Ernährung machen müssten. Denn Fakt ist, dass es fast allen Eltern wichtig ist, ihre Kinder gut und vitaminreich zu ernähren. Ich habe Freundinnen, die machen sich Wochenpläne und kaufen dementsprechend ein, andere wiederum besorgen sogut wie jeden Tag Kleinigkeiten und kochen spontan. Egal wie man es macht, ein bisschen Hilfe wäre nicht schlecht, oder? 😉

Es verwundert daher nicht, dass es immer neue Küchengeräte gibt, die versprechen, uns im täglichen Leben zu unterstützen bzw. uns noch besser ermöglichen sollen, frisch, saisonal und schnell Lieblingsgerichte zu kreieren. Einen regelrechten Ansturm gibt es seit einiger Zeit auf den Thermomix von Vorwerk, der Mixen, Mahlen, Zerkleinern, Vermischen, Schlagen, Rühren, Kneten, Kochen, Dampfgaren, Wiegen, Emulgieren und kontrolliert erhitzen kann. Speisen wie Risotto gelingen damit offenbar kinderleicht und machen sich praktisch von selbst, aber auch Teige (Pizza, Mürbteig etc.) werden damit so gut wie vom Bäcker – das zumindest liest man in diversen Foren und facebook-Gruppen, denn Fans hat der Thermomix inzwischen über den ganzen Globus verstreut … Aber nicht nur wegen seiner Funktionen ist der Thermomix gefragt wie nie – schaut Euch mal die stylishe Optik an:

PortraitArminSchwerdtner_resultportrait-hpr

Armin Schwerdtner

All diese Extras haben zwar ihren Preis – aktuell kann man den Thermomix TM5 im Premium-Paket mit Cook-Key laut Herstellerseite für 1299 Euro kaufen – doch man muss staunend zugeben, dass der Thermomix ziemlich magisch wirkt, oder? 😀 Viele Arbeitsschritte kann er übrigens komplett  alleine erledigen und dank der neuen, innovativen Cook-Key-Funktion können Nutzer ihr Gerät mit dem offiziellen Rezept-Portal Cookidoo über WLAN verbinden und sich sogenannte „Guided-Cooking-Rezepte“ direkt auf das Display des Küchenhelfers zu schicken. So können unzählige erprobte Rezepte – vom Babybrei bis zum mehrgängigen Menü – Schritt für Schritt daheim nachgekocht werden.

Wir wollten noch mehr über den Thermomix, seine Funktionen und “Einsatzgebiete” wissen und haben den Vorwerk Österreich Geschäftsführer und dreifachen Familienvater Armin Schwerdtner zum Interview gebeten!

  • Seit wann gibt es den Thermomix eigentlich?

    “Der Ur-Thermomix VKM5 wurde 1961 entwickelt und umfasste sieben Funktionen. Ständige Innovation und Weiterentwicklung haben zum aktuellen Modell TM5 geführt.”

  • Für wen eignet sich diese Küchenmaschine?

    “In unserer Rezeptentwicklung werden sowohl einfache Gerichte, als auch komplexe Menüs und aufwendige Gerichte kreiert, daher finden Koch- und Backanfänger genauso Rezepte wie passionierte Hobbyköche.”

  • Im Internet findet man viele dubiose Angebote rund um den Thermomix, das Original gibt es aber nur via Vorwerk zu erwerben, korrekt
?

    “Ja, der Thermomix TM5 ist ausschließlich über unseren Direktvertrieb und in unseren Vorwerk Stores (SCS, Wien DonauZentrum und PlusCity Pasching) erhältlich. Unsere Bücher und Rezept-Chips sowie diverses Zubehör gibt´s auch in unserem Online-Shop.”

  • Ganz banal gefragt: Was macht den Thermomix besser als andere Küchenmaschinen?

    “Definitiv das Gesamtpaket, denn man hat 12 Funktionen in einem Gerät! Natürlich begeistert auch die zeitsparende und innovative „Guided-Cooking-Funktion“, die auf Wunsch Schritt für Schritt durch‘s Rezepte führt. Was Vorwerk ebenfalls auszeichnet ist der Service: Bei uns endet der Kundenkontakt nämlich nicht mit dem Verkauf — wir bieten darüber hinaus regelmäßig Kochveranstaltungen an, halten unsere Kunden mit Rezeptideen auf dem Laufenden und haben tolle, selbstständige RepräsentantInnen (weltweit rund 42.000!), die oftmals sogar eine persönliche Beziehung mit Interessenten und Kunden aufbauen.
”

    Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Essen

  • Stimmt es, dass man sich den Thermomix erarbeiten kann?

    Thermomix ErlebniskochenJa, wir bieten unseren selbständigen RepräsentantInnen zum Start ihrer Tätigkeit an, sich den Thermomix zu verdienen. Dafür braucht man nur sechs Verkäufe in 100 Tagen und bekommt seinen eigenen Thermomix mit Cook-Key inkl. Trolley sowie Kochbücher und Rezeptchips! Wir haben übrigens viele Mütter als Repräsentantinnen, da die flexible Zeiteinteilung sie dabei unterstützt, sich (wieder) ein berufliches Standbein zu schaffen. Wichtig sind uns auch Schulungen und Fortbildungsmöglichkeiten, weil uns die Weiterentwicklung unserer MitarbeiterInnen sehr am Herzen liegt.”

  • Vorwerk-Produkte sind preislich im Premium-Segment angesiedelt - können Sie die Gründe dafür kurz erläutern?

    “Vorwerk ist ein deutsches Familienunternehmen (1883 gegründet) und hat sich von Beginn an immer die Kundenzufriedenheit als oberstes Credo gesetzt. Langfristig kann man sich nur mit hervorragender Qualität und Innovationen durchsetzen und so ein Vertrauensverhältnis zu Kunden aufbauen. Unsere Premium-Qualität ist auch darauf zurückzuführen, dass wir den Thermomix in Deutschland und Frankreich produzieren und bei sämtlichen Komponenten Wert auf allerhöchste Qualität legen. Letztere hat uns dorthin gebracht wo wir heute stehen — aktuell wird weltweit alle 25 Sekunden ein Thermomix gekauft!”

  • Was ist Ihre persönliche Lieblingsfunktion des Thermomix?

    “Ganz klar die Dampfgarfunktion im Varoma! Egal ob Fisch, Fleisch, Gemüse oder Süßspeisen — alles gelingt und schmeckt fabelhaft. Mein persönlicher Favorit: Germknödel (lacht)! Aber meine Familie liebt auch den neuen Cook-Key, dank dem wir Gerichte im digitalen Wochenplaner hinterlegen und uns die dazugehörigen Zutaten per digitaler Einkaufsliste senden lassen können.”

Neugierig geworden?
Hier gibt´s weitere Informationen und die Möglichkeit,
ein kostenloses Erlebniskochen zu vereinbaren:

Vorwerk Österreich
Vorwerk Deutschland

 

Fotos: © Vorwerk Österreich

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.