Einschlafritual: Träum schön, Baby!

Vorlesen ist ein wunderbares Einschlafritual. Wir haben tolle Bilderbuchtipps für Babys für Euch!

Das Kleine schmiegt sich in Mamas / Papas Arme, die Glieder werden schwer, aber noch ist an Schlafen nicht zu denken. Da ist ein Bilderbuch, das man gemeinsam ansieht, genau das Richtige. Das Erzählen und Vorlesen ist schon für die Allerkleinsten entspannend, die Zeit mit den Eltern vor dem Schlafengehen wird zu einem schönen Ritual. Da kann man abschalten, so richtig zur Ruhe kommen, der Tag wird unmerklich zur Nacht. Wir haben ein paar Bücher ausgesucht, mit denen man schon mit den Allerkleinsten eine wunderschöne Gute Nacht-Geschichte erzählen kann: Vorlesen ist ein wunderschönes Einschlafritual.

Schäfchen wird müde

31689Zum Knuddeln süß ist das weiche Stoffbilderbuch, das sich an den abstehenden Ohren des Schäfchens schon von den Kleinsten toll greifen lässt. Gemeinsam mit dem Schaf machen wir einen Ausflug über die Blumenwiese, besuchen das Schwein, den Marienkäfer und den Gockelhahn. Puh, das war ein anstrengender Ausflug! Jetzt sind wir gaaaanz müde!

Mein kuschelweiches Schäfchen-Buch, www.ravensburger.de, ab 3 Monaten

Erzähl-Stunde

81zgUzi0AmLZum leichteren Angreifen hat das Pappbüchlein ein Loch auf der rechten unteren Buchkante. Und auf den Innenseiten verlocken viele bunte Bilder zum Erklären und Erzählen, damit das Kleine seine Umgebung besser kennen und verstehen lernt.

Kennst du das? Gute Nacht! www.blubberfisch.de, ab 12 Monaten

Klassiker

Süße Bilder, bekannte Liedtexte – da wird die Lese- zur Vorsing-Stunde. Und wenn Eltern lieber summen als singen, bitte sehr. Den Text kann man ja immer noch als Geschichte vorlesen.

Zieh doch mal, wer schlummert da? Allererste Gutenachtlieder, www.blubberfisch.de, ab 18 Monaten

Super-süß

Das kleine Häschen soll ins Bett, dabei helfen wir doch gleich mit! Dabei geht zwar nichts auf Knopfdruck, aber das muss gar nicht sein – die kindliche Fantasie wird noch mehr angeregt durch die Aufforderungen und gezeichneten Pfeile, Punkte und Gegenstände. Ein Buch, das einmal etwas wirklich ganz anders ist und auf besondere Art und Weise zur Interaktivität einlädt.

Nur noch kurz die Ohren kraulen?, www.moritzverlag.de, ab 2 Jahren

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Bei mir hieß es nämlich jeden Abend: Das Kleine stundenlang schaukeln, etwas vorsingen, vorlesen, kuscheln – bis die Maus dann auf meinen Armen einschlief und ich sie mit viel Glück schlafend […]

  2. […] ;-)! Da helfen nur: Rituale. Im Fall der kuschelweichen Baby-Puppe Annabell sind das freilich keine Gute-Nacht-Bücher wie bei unseren Kleinen, sondern aktuell ein […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.