richtertitel

Wir machen uns winterfest!

Natürlich sind gute Schuhe für Kinderfüße immer wichtig. Gerade im Herbst und Winter jedoch, wo die Tage kürzer werden, gibt es einige Punkte bei Kinderschuhen, die neben Tragekomfort ebenfalls eine besonders wichtige Rolle spielen. Welche Modelle wir weshalb für die kalten Monate gewählt haben, zeigen wir Euch hier!

richter1

Ich liebe Spaziergänge durch raschelndes Laub …

Nachdem Ihr hier unsere stylishen Richter Herbstschuhe bewundern konntet, lag es auf der Hand, dass wir auch über unsere Erfahrungen mit Richter Winterschuhen berichten. Es hat zwar in Salzburg noch nicht geschneit, aber gerade frühmorgens ist es auch jetzt schon sehr kalt und da meine Kinder sowohl in Kindergarten als auch Krabbelgruppe sowie nachmittags mit mir oder/und meinem Mann viel und lange draußen sind, haben wir bzw. haben der kleine Panda und das Zuckermädchen ihre gewählten Richter Modelle schon fleißig im Einsatz.

Wobei – WIR stimmt eigentlich genau, denn ich starte gleich mit MEINEN Richter Schuhen, die ich natürlich auch vorführen will 🙂
Ich habe mich nämlich in diese wunderhübschen grauen Halbstiefel verliebt und herausgefunden, dass mir Kindergröße 39 bei Richter wunderbar passt. Ganz ehrlich: Ich wüsste nicht einen Schuh, der mir von Anfang an so gut gepasst hat wie diese Biker Boots. Da hat nichts gedrückt oder eingeengt, ich schwitze auch nach langen Spaziergängen kein bisschen darin und die kreisrunden Schnallen und dezenten Nieten fand ich  sofort richtig cool. Als ewiger „Eisfuß“ schätze ich besonders das wärmende Fleecefutter und die patentierte Sympatex-Membran, welche viele Richter Schuhe aufweisen und die sich zwischen Futter und Obermaterial befindet. Diese macht den Schuh wasserdicht, ist aber zeitgleich atmungsaktiv und winddicht und sorgt für ein angenehmes Fußklima.

richter4

Sogar im Sonnenlicht sieht man die Reflektoren ;-)

Der kleine Panda mag es gerne sportlich und für den Kindergarten sollten es Schuhe mit Klettverschluss sein, denn da muss das An- und Ausziehen schnell gehen. Er hat gerade wieder einen richtigen Wachstumsschub hinter sich und trägt jetzt schon Schuhgröße 28 – das sind jetzt schon richtige Burschenschuhe, die bei uns in der Garderobe stehen 😉
Seine Winterboots sind schwarz und blau und sehen sehr sportlich aus – mir gefällt besonders, dass sie auch mit Reflektoren zur besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr ausgestattet sind. Das hochwertige Plüschfutter ist fühlbar dick und richtig kuschelig und hält die Füße auch bei langen Spaziergängen wunderbar warm. Der praktische Klettverschluss ermöglicht ein einfaches und selbstständiges An- und Ausziehen, was uns wie erwähnt sehr wichtig war. Auch die Stiefel des Pandas haben die Sympatex-Membran und gerade bei Kids sind wasserdichte Schuhe ja nochmal wichtiger als bei Erwachsenen … 🙂

Und zu guter Letzt natürlich noch die Winterstiefelchen der Zuckermädchens – ich sage Euch, wenn meine Tochter ein Schuh wäre, dann würde sie bestimmt aussehen wie dieses Modell! 😀 Ihre Winterschuhe sind zuckersüß, frech und verspielt und fallen wirklich immer auf. Ich habe die kleinen Richter Stiefel mit den lustigen Bommeln entdeckt und wusste auf Anhieb, dass sie die perfekten Begleiter für das Zuckermädchen wären. Sie mochte sie auch auf Anhieb und das ist wirklich als Erfolg zu werten, läuft sie doch am allerliebsten barfuss herum … Ihre Winterschuhe sind aus Tech-Velours und Textil und haben ein niedliches Schneeflocken-Printmuster sowie eben farblich passende Plüschbommelchen. Ebenso wie beim kleinen Panda haben wir beim Zuckermädchen auch auf das wärmende Plüschfutter gesetzt und auch sie hat nach dem Ausziehen immer angenehm warme Füße, ohne zu schwitzen – ganz egal richter2wie sehr sie herumgetobt ist.richter3

Meine Kids und ich sind total happy mit unseren Richter Winterschuhen und wenngleich vielleicht einige LeserInnen anmerken, dass die Schuhe vergleichsweise teurer wären, son möchte ich wirklich betonen, dass es sich hier um Qualitätsschuhe handelt, die ihresgleichen suchen.  Wie Ihr schon hier und hier nachlesen konntet, entwickelt das österreichische Unternehmen Richter seit 1893 kindgerechte Leisten, designt hochwertige Kinderschuhe mit Funktion und verarbeitet ausschließlich qualitätsgeprüfte Leder sowie innovative High-Tech Materialien. Erwähnenswert finde ich vor allem, dass zudem alle Richter Schuhe das Fair Steps Siegel tragen! Mehr dazu und generell über Richter erfahrt Ihr in unserem Experten-Interview der besonderen Art 😉

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *