WeihnachtenKinder

Weihnachtsschmuck ganz einfach

Heute zeige ich Euch, wie ich meine Wohnung ganz schnell und einfach weihnachtlich dekoriere!

Am 2. Advent und Nikolotag melde ich mich direkt aus der Werkstatt des Weihnachtsmannes bei Euch! Zumindest sieht es derzeit so aus bei uns zu Hause. Die Kinder basteln schon seit Tagen Sterne aus Papier, malen Fensterbilder mit Fenstermalfarben und meine große Tochter hat mich sogar mit einem selbst gebastelten Adventkalender überrascht. JUHU! 🙂

Kugeln und kleine Figuren schaffen ganz einfach Weihnachtsstimmung in der Familienwohnung.

Kugeln und kleine Figuren schaffen ganz einfach Weihnachtsstimmung in der Familienwohnung.

Das große Fest ist nicht mehr fern, das merkt man am Rascheln von Geschenkspapier und den Düften von Lebkuchen, Zimt und Orangen. Die große Kekse-Bäckerin bin ich aber nicht, das gebe ich gerne zu (das ist dafür Isabel, die Euch hier die besten Tipps fürs Weihnachtskekse-Backen mit Kindern gibt) – dafür tauchen bei uns zu Hause Duftkerzen alles in weihnachtliche Düfte fürs Familienfest.

Lustige Weihnachtskugeln in alte Kaffeetassen legen – fertig ist die Deko!

Lustige Weihnachtskugeln in alte Kaffeetassen legen – fertig ist die Deko!

Aber auch meine Weihnachtsdeko taucht unser Zuhause in ein festliches Licht. Das geht ganz einfach: Ich suche mir für bestimmte Regale, Tische und natürlich die Fensterbretter jeweils ein Thema, das zum Zimmer und seiner Einrichtung passt.

Weihnachtsstimmung für die Familiewohnung! Leuchtende Dekos sind besonders zauberhaft. Baum von www.partylite.at

Weihnachtsstimmung für die Familienwohnung! Leuchtende Dekos sind besonders zauberhaft. Baum von www.partylite.at

Das kann ein Farbthema sein, aber auch inhaltliche Themen wie „Festlich mit Engeln“, „Landhausstil mit Santa Claus“, „Rustikal mit Holz“ oder „Tanne und Zapfen“.

Das geflochtene Herz mit Holzsternen an Draht und Kunstzweigen schmücken - eine einfache und wirkungsvolle Weihnachtsdekoration!

Das geflochtene Herz (von Depot) mit Holzsternen an Draht und Kunstzweigen schmücken

Dann kombiniere ich die Deko-Stücke, die sich in meinen Weihnachtskisten über die Jahre angesammelt haben, immer wieder neu. Manchmal kann ich an neuen Stücken freilich nicht vorbei (besonders gerne kaufe ich sie nach Weihnachten fürs nächste Jahr, da bekommt man dann schöne Sachen zu Schnäppchenpreisen 😉 ), die wähle ich so aus, dass sie zu meinen Einrichtungsgegenständen passen. Zum Beispiel zu einer bestimmten Kommode oder einem Regal. Mein Tipp: Nie Sachen kaufen, NUR weil sie schön sind. Wenn sie nicht in die eigene Wohnung passen, dann wirken sie nicht so gut wie man das im Geschäft dachte.

Die Dekos platziere ich dann zwischen den Dingen, die das ganze Jahr in meiner Wohnung stehen. Zum Beispiel fülle ich meine Glas-Kerzenständer je nach Jahreszeit mit dem passenden Inhalt. So sehen sie in der Weihnachtszeit aus:
Glaskerzenständer mit Innenleben! Der Teddy fühlt sich sichtlich wohl ;-)

Glaskerzenständer mit Innenleben! Der Teddy fühlt sich sichtlich wohl ;-)

Glas spielt in meiner Wohnung überhaupt eine große Rolle. Ich mag Glas-Gegenstände, weil sie das Licht so toll reflektieren und damit positive, helle Stimmung in die Räume zaubern.

Schöne Gläser mit Figuren, Zweigen und kleine Dekos füllen

Schöne Gläser mit Figuren, Zweigen und kleine Dekos füllen.

Neulich habe ich ein neues Hobby entdeckt: Gläser mit kleinen Figuren und Dekorationen zu befüllen. Dazu verwende ich leer gegessene Gurken- und Marmeladegläser und ja, ich gebe es zu, neuerdings treffe ich die Marmeladen-Auswahl anders als früher: Ich kaufe nicht meine Lieblingsmarmelade, sondern die im schönsten Glas („Geschenke aus dem Glas“ haben wir Euch neulich hier vorgestellt).

Gläser mit Deko sind übrigens auch ein toller Aufputz für Silvester und machen mit Glücksbringern gefüllt statt Marzipanschwein & Co lange Freude – aber pssst, so weit ist es noch nicht ;-). Erst einmal heißt es: Hat jemand von Euch schon das Christkind gesehen?

Nun aber wünsche ich Euch einen zauberhaften, gemütlichen, fröhlichen 2. Advent-Sonntag!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

    Einen Kommentar hinterlassen

    Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
    Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *