FingerspieleKleinkinder

Spiele mit den Fingern

 Immer dabei und sooooo lustig: die Finger von Mama, Papa und Baby / Kleinkind machen ganz schön Spaß! 

Kinder muss man nicht ununterbrochen „bespielen“, sagen uns Experten immer wieder. Und davon haben mich auch meine eigenen Kinder schon im Kleinkindalter überzeugt. Sie haben sich in der Zeit zwischen Aktivitäten, vor allem nach dem Nach-Hansekommen, sehr gerne auch allein mit ihren Spielsachen beschäftigt. Denn: Etwas Ruhe und ungestörtes Spielen bzw. auch einmal Nichts-Tun muss auch sein.

Was nicht heißt, dass es langweilig werden soll 😉 – manchmal ist der Einfallsreichtum der Eltern schon gefragt. Vor allem unterwegs, wenn die Autofahrt schon lang dauert oder wenn sich der Besuch bei der Tante endlos zieht, wird Kleinkindern bald einmal schrecklich fad. Kleinigkeiten zum Spielen hat man meistens mit, aber auch die werden irgendwann uninteressant. Also, was tun?

Lustige Fingerspiele für Babys und Kleinkinder im süßen Pappbilderbuch, www.coppenrath.de

Lustige Fingerspiele für Babys und Kleinkinder im süßen Pappbilderbuch „Meine liebsten Fingerspiele“, www.coppenrath.de

Ein Klassiker, der bei kleinen Kindern immer gut ankommt, sind Fingerspiele und Reime. Die Finger zu entdecken ist für Babys und Kleinkinder spannend – die eigenen und die der Eltern. Bekommen die Finger dann in den Fingerspielen noch Namen – wie z.B. Himpelchen und Pimpelchen, wird es besonders spaßig.

Vielleicht kennt Ihr das:

Himpelchen und Pimpelchen die stiegen auf einen Berg,

Himpelchen war ein Heinzelmann und Pimpelchen war ein Zwerg.

Sie blieben lange lange sitzen,

und wackelten mit ihren Zipfelmützen …

 

 

Unser Lieblings-Fingerspiele-Buch

615oCC1lfdLViele weitere schöne Reime und Fingerspiele findet Ihr in:

Meine liebsten Fingerspiele Baby Glück, www.coppenrath.de

Eine entzückend illustrierte Sammlung von klassischen Reimen bis zu weniger bekannten Fingerspielen. Spaß ist damit garantiert – natürlich für die Kleinen. Aber, ganz ehrlich, uns gefallen die pfiffigen Gedichte auch sehr gut 😉

 

Fotos: Pixabay.com, Coppenrath

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Mutter oder einer anderen Bezugsperson schafft die Basis für eine stabile Persönlichkeit. Auch gemeinsame Spiele zum Beispiel mit den Fingern stellen Nähe […]

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *