Silvesterball à la 20er Jahre: Concordia Schlössl

Wir freuen uns auf 2020 – wie begrüßt man dieses Jahr besser, als auf einem Burlesque Silvesterball im Wiener Concordia Schlössl? Und ganz im Stil der 20er? Der Countdown läuft …

Am Silvesterball 2019 wird es glamourös: Im Wiener Concordia Schlössl auf der Simmeringer Hauptstraße feiern wir heuer im Stil der 20er Jahre. (Bilder dazu gibt es dann für Neugierige auf INSTAGRAM, versprochen!)

Ein Kleid im passenden Look habe ich schon besorgt. Pailetten, elegantes Silbergrau, lang und verführerisch schmal geschnitten – perfekt! Jetzt fehlt mir nur noch der passende Schmuck. Und ein Band um die Stirn, das haben die Damen damals getragen, oder? 😉 Ich freu mich schon riesig, mich fein herauszuputzen. Und Silvester (Gedanken zu diesem Fest hier KLICK) einmal ganz anders zu erleben!

Burlesque Silvesterball

Am ersten „Burlesque Silvester Ball“ sorgt die mitreißende Musik der Swing-Ära und entspannte Live-Salonmusik für Stimmung. Besonderes Highlight ist die Burlesque-Show der Künstlerinnen Rhonda Bell Fox und Kalinka Kalaschnikow.

Burlesque-Show am Silvesterball im Concordia Schlössl

Aber auch die Kulinarik lässt sich sehen: Auftakt des Abends sind Aperitif & Canapés, gefolgt von einem 4-Gänge Menü. Dieses klingt absolut köstlich:

  • Räucherfischvariationen von Forelle & Saibling mit Oberskren an Salatherzen
  • Suppe vom Hokkaido Kürbis mit Kernöl und Brotchips
  • Rinderfilet vom Styriabeef in Pfeffersauce mit Speckfisolen & Petersilerdäpfeln
  • Dreierlei vom Nougat an Beerenragout

Willkommen 2020!

Ganz stilecht sind die Getränke an der Absinth-Bar. Und damit das 20er Jahre-Feeling auch auf dem Parkett spürbar wird, legen Tanzbegeisterte einen flotten Charleston hin. So genießen die Gäste die Zeit bis Mitternacht aus vollen Zügen, bis dann mit einem Feuerwerk das neue Jahr begrüßt wird. 

Zuschauen und selbst tanzen am Silvesterball

Der Rahmen des Silvesterballes, das Concordia Schlössl, ist übrigens sehr romantisch. Das 1900 erbaute Schlössl hat den Beinamen „Kleine Oper Wien“. Denn hier werden seit 1988 Salon- und Arienabende abgehalten, so  entwickelte sich das Schlössl zum Treffpunkt der Prominenz. 2016 übernahm das Wiener Gastronomieunternehmen Cateringkultur das historische Lokal und renovierte es vorsichtig. Das traditionsreiche Flair blieb damit erhalten – was die einzigartige Stimmung ausmacht.

Vorsichtige Renovierung des 1900 erbauten Concordia Schlössls

Geschäftsführer Thomas Gailer sagt: „Die Architektur und das Ambiente des Schlössls sind einzigartig. Daher haben wir das Gebäude äußerst behutsam renoviert, um es für eine neue Glanzzeit fit zu machen. Obwohl hier nach wie vor die Kulinarik an erster Stelle steht, werden wir Bälle im Stil von 1920, historische Galadinner oder Vintage-Hochzeiten anbieten. Es ist an der Zeit, dass die Wiener Gesellschaft das Concordia Schlössl wieder neu entdeckt.“


Burlesque-Silvesterball im Concordia Schlössl Wien 

 

Fotos: Robin Consult/Flo Moshammer, AntoniaBeatriceGruber-Kalinka, KalinkaPeacock_MarkVoelker, KalinkaKalaschnikow_F2MarkVölker-ferdinand, KalinkaFerdinand_severinDostal

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.