t3_pk_lifestyle
Rollerfahren wie die Großen

Sicher und stylisch unterwegs auf drei Rädern – das hört sich ziemlich toll an, oder?! Mit dem neuen Razor Junior t3 bringt der kalifornische Hersteller „Razor“ einen neuen Roller auf den deutschen Markt und dieser ist das perfekte Einsteigermodell für kleine Rollerfahrer ab 3 Jahren! Razor hat seinen Sitz in Los Angeles und steht für ein einzigartiges Fahrgefühl. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2000 von CEO Carlton Calvin – heute umfasst das Sortiment über 40 elektrische Fahrzeuge, Roller und Casterboards, die kleine und große Fahrer in 60 Ländern weltweit begeistern. Die Artikel sind ausgezeichnet, innovativ und hochwertig verarbeitet – letzteres schätzen natürlich besonders Eltern bzw. Kunden.

t3_pk_gr_lifestyle_kompAber zurück zum Razor Junior t3 😀
Wieso also ist dieser Roller besonders geeignet für die ganz Kleinen? Da wäre zum Beispile das innovative Dreiradsystem, welches erste Fahrversuche erleichtert oder die extragroßen Vorderrollen, die verhindern, dass der Nachwuchs schnell umkippt bzw. das Gleichgewicht verliert. Die patentierte „Tilt-to-Turn“-Lenkung schult zusätzlich die Koordination: Verlagern die Kleinen nämlich ihren Körperschwerpunkt, geben sie damit die Fahrtrichtung vor. Mit ein wenig Übung lernen Kinder meist sehr schnell, wie der Roller funktioniert bzw. haben den Dreh raus!
Auch toll: Der Razor Junior t3 besteht aus besonders stabilem und rutschfestem Material, die Lenkstange ist aus Stahl gefertigt. Am Hinterrad befindet sich eine Trittbremse, durch die die Geschwindigkeit des Rollers kontrolliert werden kann. Klingt alles genial, aber eigentlich wollt Ihr den Roller in Aktion sehen, oder?! 😉
Also bitteschön:

Erhältlich ist der stylishe Roller ist in den Farben Neongrün und Pink – die knalligen Farben garantieren neben bewundernden Blicken auch gute Sichtbarkeit, was Eltern verständlicherweise toll finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *