DSC_0410

Die ewige „Haustier-Frage“

Als ich klein war, habe ich mir nichts mehr gewünscht als einen Hund. Ich habe mir unzählige Namen überlegt, versuchte meine Eltern mit verschiedensten Argumenten zu überzeugen … leider hat es nie geklappt. Nun, da ich selbst Kinder habe, weiß ich natürlich, dass es gute Gründe gab, weshalb meine Eltern nicht so begeistert von meiner Idee waren wie ich. Wie auch sie damals arbeiten mein Mann und ich und ein Hund wäre bei uns (aktuell) einfach allein zeitlich nicht möglich.

DSC_0425

Können die Augen eines ChiCHi LOVE Hündchens lügen?

Was Kinder nämlich meist unterschätzen: Gerade anfangs braucht ein Welpe ganz viel Zeit und Zuwendung und zwar nicht nur, um ausgiebig zu kuscheln, sondern auch, um sich gut einzuleben und erzogen zu werden. In vielen Fällen bleiben Aufgaben wie erziehen, Gassi gehen und Tierarzttermine an den Eltern „hängen“ und es ist nicht so, dass uns aktuell langweilig wäre … 😉

Da meine Tochter Hunde ebenfalls sehr liebt und schon mehrfach gefragt, hat, ob wir nicht einen Welpen adoptieren möchten, habe ich dem Osterhasen einen kleinen Tipp gegeben. Denn als ich die niedlichen ChiChiLove Chihuahuas sah, wusste ich sofort, dass sie sie lieben würde! Und ganz genau so war es! Habt Ihr die kleinen Hunde vielleicht auch schon im Spielzeuggeschäft entdeckt?!
DSC_0416

ChiChi Love – (d)ein ganz persönliches Hündchen

Jedes Jahr gibt es neue ChiChi LOVE Kollektion mit verschiedensten Hunden plus Accessoires. Unsere Kleine findet besonders die mitgelieferte Tasche ganz toll und zwar nicht, weil sie darin ihr Hündchen herumtragen will („Mami! ChiChi kann doch längst laufen!), sondern weil sie selbst immer unzählige Sachen (Taschentücher, Pixi Bücher …) einpackt, wenn wir unterwegs sind. Sie sagt, wenn ich eine Handtasche dabei hab, braucht sie auch eine! 😉

DSC_0410

EIn Herz und eine Seele!

Neben der flauschigen Tasche trägt unser Hündchen noch eine funkelnde Krone – jaaa, sowas haben echte Hunde natürlich nie und nimmer, aber die ChiChi´s sind ja auch vorrangig Spielsachen! Meine Tochter hat ihre Hundedame „Juli“ getauft und lernt ihr aktuell gerade, wo ihr Schlafplatz ist – selbstverständlich ganz, ganz nah bei ihr! 😀
DSC_0420

Die wichtigsten Fakten zu den ChiChi Love Chihuahuas:

  • Geeignet ab ca. fünf Jahren
  • Die Chihuahuas gibt es zu unterschiedlichsten Themen und mit verschiedensten Accessoires
  • Auf der ChiChi Love Website gibt es tolle Ausmalbilder, Videos und Spiele rund um die flauschigen Hunde!

 

 

Fotos: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *