dsc_13251

Perfekte Winterbegleiter

Letzte Woche hat es das erste Mal geschneit und auch wenn der Schnee nicht liegen geblieben ist – winterliche Temperaturen haben definitiv Einzug gehalten. Ich jedenfalls war froh, dass unsere Richter Winterschuhe schon imprägniert und einsatzbereit im Kasten warteten!

Wieso? Naja, mit denen ist es uns egal, ob es draußen regnet, schneit oder beides. Gerade Salzburg ist ja über seine Grenzen hinaus bekannt für den typischen „Schnürlregen“, der dann in den Wintermonaten meist zum Schneeregen wird. Aber ich will Euch heute natürlich nicht mit Wetterdetails aus meinen Breitengraden unterhalten, sondern Euch vielmehr zeigen, warum wir so begeistert von unseren Winterstiefeln sind. Diese kommen – wie auch schon unsere Herbst- und Sommerschuhe – aus dem (Schuh)Haus Richter. Ich habe Euch in den vergangenen Beiträgen wirklich sehr detailliert darüber informiert, worauf Richter bei der Produktion und dem Design von Kinderschuhen besondern Wert legt und welche charakteristischen Merkmale es bei Richter Schuhen gibt, weshalb ich diesmal mehr darauf eingehen möchte, wie wir persönlich Richter Schuhe finden.

dsc_3522

dsc_3506Eigentlich wollte ich Euch die Stiefel auch gleich mit bzw. IM Schnee zeigen, aber wie das so ist mit dem ersten Schnee: Der bleibt meist nicht (lange). Als es geschneeregnet hat, war es grau und grausig – sogut wie niemand war draußen unterwegs. Und als das Wetter dann wieder besser wurde, war natürlich der Schnee schon wieder weg. Egal, kalt ist es nach wie vor, auch wenn die Sonne runterlacht. Wir waren vorgestern aber spazieren und weil es auf einen nahegelegenen Berg ging, informierte ich die Kinder, dass sie sich trotz Sonnenstrahlen die neuen, warmen Winterschuhe anziehen durften.

Vorab muss ich sagen: Ich LIEBE einfach die süßen bzw. coolen (wir wollen ja Mädchen- und Jungsschuhe beurteilen 😉 ) Details bei Richter Schuhen. Das Zuckermädchen hat sich für diesen Winter für knallig pinke Stiefelchen entschieden, bei denen der absolute Hingucker die niedlichen Sternchen-Ösen sind – sind die nicht toll? Dann fällt natürlich auch der hübsche, graue „Pelzbesatz“ auf, der den Stiefel perfekt abrundet. Ich glaub, es handelt sich hierbei um so ziemlich das goldigste Winterstiefelmodell überhaupt! Was mein Mädchen selbst sagt?
„Mami, bitte darf ich die Prinzessinnenstiefel!“ 😀
Sehr praktisch finde ich bzw. dsc_3486finden wir übrigens die seitlichen Reißverschlüsse auf der Innenseite der Steifel, denn diese ermöglichen ein komplikationsloses An- und Ausziehen und die Schuhe bleiben so auch super unter Matsch- oder Schneehosen verschlossen.

Der kleine Panda steht wie fast alle Kindergarten- äh, pardon VORSCHULKINDER natürlich nach wie vor sehr auf „blinkende Schuhe“. Ich muss gestehen, es gibt so einige Modelle, die ich nicht wirklich toll finde, aber die „Blinkschuhe“ von Richter, die gefallen sogar mir. Einfach weil sei alles haben, was ein guter Kinderschuh braucht und zusätzlich eben blinken – aber auch dezenter als man es vielleicht kennt. Sein stylisches Modell (Schneestiefel Davos) ist dunkelblau mit kiwigrünen Akzenten und er fand es in echt noch viel cooler als beim Aussuchen im Onlinekatalog. Mein Sohn ist sehr schmal und groß, weshalb ihm viele Schuhe früher nie genau gepasst haben oder am Schaft eben zu weit waren. Mit Richter Schuhen hatten wir diese Probleme noch nie, die passen immer supergut oder lassen sich dank Klettriemen gut anpassen – das freut mich und ihn!

dsc_3480Wer sich übrigens beim Bestellen unsicher ist, welche Größen passend sind: Man kann sich bei Richter kostenlos eine Fußmessschablone bestellen und so bequem zu Hause die aktuell benötigte Größe ermitteln – bei uns passten bisher immer alle georderten Größen.
Außerdem findet man online zusätzlich auch eine Sohlenübersicht, denn eine gute Sohle ist die Basis jedes Richter Schuhs. Generell sind hochwertige Sohlen wichtig, da sie Kindern eine gesunde Entwicklung ermöglichen und Gelenkschäden frühzeitig vorbeugen können. Denn Kinder tragen ihre Schuhe anders als wir (ich sag nur „Büroschuhe“ 😉 Die trage ich selten den ganzen Tag …) meist bei vielen verschiedenen Aktivitäten, weshalb die Schuhsohlen ebendieser natürlich auch möglichst für alle Gelegenheiten geeignet sein sollten. Rutschfeste Profile der flexiblen und somit sehr angenehmen Richter Sohlen sorgen für sicheres Auftreten und natürliches Abrollen – wieder was gelernt! 😉

Die Sohle verfügt außen auch über ein wirklich gutes Profil, was gerade im Winter bzw. bei matschigem, rutschigem Untergrund, vereisten Straßen oder Streusplitt auf ebendiesen meiner Meinung nach superwichtig ist. Klar kann man immer ausrutschen, aber wenn man zB mit dem Schlitten auf einen Hang steigt, ist es einfach blöd, wenn man dauernd wegrutscht, das wissen wir Erwachsenen ja auch! 😀 Apropos Erwachsene: Viele Richter Modelle gibt es auch in unseren Größen, ich zum Beispiel trage Größe 39 und könnte mir einige Modelle aussuchen … Nur falls jemand schon manchmal ein Richter Modell an Kinderfüßen gesehen hat und dachte: „Das gefiele mir auch …“ Verlosen dürfen wir aber diesmal in freundlicher Kooperation mit Richter wieder ein Paar Kinderschuhe – danke dafür und für alle die mitspielen möchten: Hier geht´s lang!
dsc_13311

 

 

Sponsored Content

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *