Kl_Pampers_Charity

Helfen wir helfen

Pampers unterstützt wieder UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen.

Noch bis Dezember 2015 tun wir mit jeder gekauften Pampers-Packung Gutes: Zum zehnten Mal läuft die Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis*“ und unterstützt dadurch das UN-Kinderhilfswerk UNICEF. Die Partner vereint ein gemeinsamer Wunsch: Tetanus bei Müttern und Neugeborenen weltweit zu besiegen.

Die Initiative hat dazu beigetragen, dass die Krankheit seit Beginn der Partnerschaft im Jahr 2006 in 17** Ländern besiegt wurde. Dieses Engagement wird auch zukünftig fortgesetzt, denn noch immer sind 85 Millionen Frauen und ihre Neugeborenen weltweit von Tetanus bedroht. Pampers spendet deshalb von Oktober bis Dezember 2015 mit jedem Kauf einer Packung Windeln oder Feuchttücher mit dem UNICEF-Logo den Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus an UNICEF.

Zum zehnjährigen Jubiläum engagiert sich das Model Franziska Knuppe, selbst Mutter einer kleinen Tochter, als Aktionsbotschafterin für die Initiative. Sie reiste auf die Philippinen, um sich einen Eindruck von den Fortschritten und Erfolgen des Impfprogramms und den Hintergründen der Krankheit zu verschaffen.

 

* Mit jedem Kauf einer Packung Pampers mit UNICEF-Logo unterstützt Procter & Gamble UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,056 [bzw. 0,068 CHF]. Dieser Betrag entspricht z. B. den Kosten einer Tetanus-Impfdosis oder unterstützt ihre Verteilung. Weitere Informationen unter www.pampers.at oder www.unicef.at. UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.

** Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea Bissau, Kambodscha, Kamerun, Laos, Liberia, Madagaskar, Mauretanien, Myanmar, Osttimor, Senegal, Sierra Leone, Tansania und Uganda

 

Fotos: Pampers

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *