Schultasche

Lieblings-Schultaschen

Der Countdown für Tafelklassler läuft: Nun heißt es die richtige Schultasche auswählen. Lest hier unsere Tipps!

  • Ganz wichtig bei der Schultaschenauswahl für Kinder: das Design.
  • Lieblingsfarben spielen dabei die größte Rolle – bei den kleinen Mädchen ist Rosa der Renner, ab der dritten, spätestens vierten Klasse „erwachsenere“ Farben wie Rot oder Blau. Buben mögen Grün, Blau, Braun.
  • Favoriten unter den Figuren bzw. Themen: Piraten stehen auf der Hitliste ganz oben, ebenso Dinosaurier und andere Motive aus Abenteuer-Welten, Mädchen lieben Figuren wie Prinzessinnen, Pferde, Delfine.
Schultaschen in fröhlichem Design bei www.laessig-fashion.de

Schultaschen in fröhlichem Design bei www.laessig-fashion.de

  • So wichtig Kids das Aussehen der Schultasche ist – die Ergonomie ist dennoch Um und Auf bei der Entscheidung für die richtige Schultasche, um bleibenden Haltungsschäden vorzubeugen.
  • Die Tragegurte müssen verstellbar sein und richtig angepasst werden können, sodass kein Hohlraum zwischen der Tascheninnenseite und dem Kinderrücken entsteht. Sie sollen gepolstert sein, um Schmerzen im Schulterbereich zu vermeiden.
  • Auch die Rückseite der Schultasche soll gepolstert, außerdem stabil und verstärkt sein.
Besonders ergonomisch und geprüft: Schultaschen bei www.coppenrath.de

Besonders ergonomisch und geprüft: Schultaschen bei www.coppenrath.de

  • Ein Beckengurt hält die Schultasche an der richtigen Stelle und unterstützt beim Tragen.
  • Die Form der aktuellen Schultaschen ist heute schmaler und an den Kanten abgerundet. So sind die Kinder unterwegs flexibler und „ecken“ in U-Bahn, Bus oder Straßenbahn weniger an.
  • Praktisch sind leicht bedienbare Außenverschlüsse (am besten das Kind die gewählte Schultasche gleich im Geschäft öfters auf- und zumachen ), zwei Außenfächer für Trinkflasche bzw. Pausenbox, ein Außen-Kippfach für Kleinigkeiten.
  • Reflektierende Strahler sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr.
  • Die Größe der Schultasche muss mit der Körpergröße des Kindes zusammenpassen.
  • Die Schultasche muss möglichst leicht sein und laut AGR, Aktion gesunder Rücken, leer rund 1,3 kg wiegen.
  • Wichtig ist, dass die Schultasche stets so getragen wird, wie es vorgesehen ist: Nämlich gerade auf dem Rücken und weder nach links noch nach rechts verschoben.
  • Die Entscheidung für die Schultasche ist ein erster Schritt in Richtung Schulbeginn (mehr dazu lest Ihr hier), also nehmt Euch für die Auswahl Zeit!

 

Fotos: pixabay.com, Hersteller

1 Antwort

    Trackbacks & Pingbacks

    1. […] hinaus muss die ausgewählte Schultasche aber unbedingt ergonomisch und leicht sein (mehr darüber hier). Schließlich wird viel transportiert, da ist der junge Rücken ganz schön […]

    Einen Kommentar hinterlassen

    Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
    Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *