Mädchen-Kinderzimmer

Kinderzimmer „neu“

Unser ABC für neuen Pepp im Kinderzimmer. Heute: A wie „aller Anfang ist schwer“.

Träumen Eure Kids auch von Prinzessinnen-Baldachinen und Piraten-Schiffen im Kinderzimmer? Wollen sich Höhlen bauen und Schlösser herträumen? Wie man Kinderwünsche mit einem traumhaften Kinderzimmer erfüllt, weiß Einrichtungs-Expertin Nicola Daxberger von www.dieraumelfen.at.

Das vielzitierte Sprichwort „Aller Anfang ist schwer“ macht auch vor dem Kinderzimmer nicht halt. Für eine Kinderzimmer-Umgestaltung ist eine gute Planung wichtig. Diese spart vor allem Zeit und Nerven. Erster Schritt zum Traum-Kinderzimmer: Beantwortet folgende drei Fragen in Hinblick auf Möbel, Wandgestaltung und Accessoires und macht Euch Notizen.

  • Was möchte ich im Kinderzimmer unbedingt ändern?
  • Was möchte ich vielleicht in Zukunft ändern, stört mich aber jetzt nicht unbedingt?
  • Was gefällt mir gut bzw. was möchte ich beibehalten?

Im ersten Schritt nehmt die Antworten auf Frage 1 (Was muss unbedingt geändert werden?) in Angriff und kombiniert diese mit dem positiven Feedback von Frage 3 (Was gefällt mir im Zimmer?). Alle zukünftigen Änderungswünsche können warten, nicht alle Ideen müssen in der Sekunde umgesetzt werden. So müsst Ihr zum Beispiel keine neuen Möbel kaufen um Euer Kinderzimmer peppig zu gestalten.

Fröhliche Kinderzimmer-Deko

Fröhliche Kinderzimmer-Deko

Das Wichtigste: Lasst Euch nicht entmutigen! Selbst kleine Veränderungen wie Wallstickers, eine bunte Wand, neue Accessoires wie Bettwäsche, Teppich und Lampen oder schlichtweg das Umstellen der Möbel können kleine Wunder bewirken.

Ein guter Tipp: Achtet darauf, dass alle Änderungen Eurem Budget entsprechen und leicht durchführbar sind, sonst seid Ihr am Ende des Tages enttäuscht und habt keine Motivation weiterzumachen.

Wie es mit unserem Kinderzimmer ABC weitergeht, verraten wir in unserem nächsten Beitrag: B wie „Bilderbuchbettchen“.

 

Fotos: © Die Raumelfen

4 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] halten wir uns einen Großteil unserer Zeit zu Hause auf. Und gerade im Kinderzimmer verbringen die Kleinen viel Zeit. Kein Wunder: Hier passiert nahezu alles, was ein Kind im Lauf […]

  2. […] Der Weihnachts Pop Up Shop für Geschenke & schöne Dinge für Familien, Kinder, Babys geht nach der erfolgreichen „Little Christmas Factory“ im Vorjahr heuer in die zweite Runde. Seid Ihr auf der Suche nach besonderen Geschenk-, Einrichtungs- und anderen Ideen? Dann seid Ihr hier genau richtig. In der zwanglosen Atmosphäre der beiden Shops der Raumelfen (www.dieraumelfen.at) stellen sich ausgefallene Labels aus den verschiedensten Bereichen vor. (Zum Kinderzimmer-ABC der Raumelfen auf familienschatz kommt Ihr hier.) […]

  3. […] Möbelstücke für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer habe ich selbst erstanden – und dabei Wert darauf gelegt, dass sie ebenso den Zeiten trotzen wie […]

  4. […] Zum Buchstaben A wie “aller Anfang ist schwer” kommt Ihr hier! […]

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *