Kinderbett

Kinderbett-Traum

Teil 11 unseres ABC für tolle Kinderzimmer-Einrichtung. K wie „Kinderbett“.

„Das ideale Kinderbett ist nicht nur zum Schlafen da. Es ist ein Versteck, das die Vorstellungskraft anregt, es ist der Ort wo Mama und Papa vor dem Einschlafen kuscheln kommen. Es kann als Bettsofa verwendet werden, als Leseecke oder als Spielhöhle,“ erklärt Einrichtungs-Expertin Nicola Daxberger von www.dieraumelfen.at.

Ein Kinderbett sollte immer den Bedürfnissen des Kindes und dem Lebensstil der Familie entsprechen. Berücksichtigt bei der richtigen Kinderbettauswahl die folgenden Kriterien:

  • Ergonomie
  • Sicherheit und
  • Adaptierbarkeit

Wähle aus mehreren Möglichkeiten und designe das Traumbett für Dein Kind. Wie soll es aussehen?

  • Bunt lackiert oder klassisches Weiss?
  • Hoher oder niedriger Kopfteil? Bett auf Bodenhöhe oder Hochbett?
  • Rollkästen unter dem Bett oder ein Gästebett zum Ausziehen?
  • Warum nicht einen Baldachin ausprobieren?

Personalisiere anschließend dein Wunschkinderbett mit Zierkissen, Bettwäsche und Polsterungen. Und schon ist das Traumbett für Dein Kind fertig gestaltet – familienschatz und die Raumelfen wünschen gute Nacht!

 

Die nächste Folge

Wie es mit unserem Kinderzimmer ABC weitergeht verraten wir in unserem nächsten Beitrag:

L wie „Lampenfieber im Kinderzimmer“.

Zum Teil 10 der Serie J wie „Jugendzimmerideen“ kommst Du hier!

 

Fotos: © Die Raumelfen

1 Antwort

    Trackbacks & Pingbacks

    1. […] K wie „Kinderbett-Traum“ […]

    Einen Kommentar hinterlassen

    Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
    Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *