LEIBNIZ_04_Himbeerroulade_07

Himbeerroulade mit Geheimzutat

Butterkekse mögen alle, oder? Also bei uns definitiv. Warum also nicht mal mit Butterkeksen backen? 😉  

An sich wissen wir natürlich, was gesund ist, speziell für unsere Kids: Viel Obst, viel Gemüse, wenig Zucker. Aber Hand auf’s Herz: Kleine Naschereien zwischendurch dürfen (und sollten) doch in keinem Haushalt fehlen, vereinen sie doch Spaß und Genuss zugleich, oder?
Bei uns etwa sind knackfrische Butterkekse besonders beliebt und ab jetzt können wir diese noch mehr genießen, denn die Original LEIBNIZ ZOO Butterkekse gibt es ab sofort und ganz dem aktuellen Trend entsprechend auch in einer zuckerreduzierte Variante und zwar mit 30% weniger Zucker! Dem Geschmack tut die Zuckerreduktion übrigens keinen Abbruch und wisst Ihr was? Mit Butterkeksen kann man auch wunderbar backen, zum Beispiel folgendes Rezept! 🙂
LEIBNIZ_04_Himbeerroulade_06

Biskuitrolle mit LEIBNIZ ZOO -30% Zucker

Zutaten für den Teig:

  • 6 Eier
  • 150g Zucker
  • 180g Mehl
  • 30g LEIBNIZ ZOO -30% Zucker

Zutaten für die Füllung:

  • 300ml Schlagobers
  • 1,5 Päckchen Sahnesteif
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Skyr 0,2% Fett (alternativ Magertopfen)
  • 300 g frische Himbeeren

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 150°C vorheizen. LEIBNIZ ZOO -30% Zucker Kekse fein hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kekskrümel gleichmäßig darauf verteilen.
  2. Eier trennen. Das Eiweiß mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif schlagen. Eidotter und Zucker hinzugeben und cremig rühren.
  3. Mehl sieben und nach und nach vorsichtig mit möglichst wenigen Bewegungen unter die Ei-Zucker-Masse heben.
  4. Teig sofort gleichmäßig auf das Backblech gießen, so dass die Kekskrümel darunter eingeschlossen werden. Mit einem Silikonspatel zügig glattstreichen und ca. 20 min auf mittlerer Schiene bei Ober- und Unterhitze backen (oder bis goldbraun).
  5. Biskuit aus dem Ofen nehmen und sofort auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Den Biskuitteig im feuchten Geschirrtuch behutsam aufrollen und vollständig auskühlen lassen.
  6. Schlagobers mit Sahnesteif, Staubzucker und Vanillezucker aufschlagen. Himbeeren mit Skyr oder Magertopfen verrühren, anschließend die Sahne darunterheben und kaltstellen.
  7. Den ausgekühlten Biskuit vorsichtig aufrollen und das Geschirrtuch entfernen. Mit der Himbeercreme und einigen frischen Himbeeren füllen und vorsichtig aufrollen. Vor dem Servieren kaltstellen, bis sich der Biskuit gesetzt hat und die Creme schnittfest ist.

    LEIBNIZ_04_Himbeerroulade_03

    Mmmmhhh … so fruchtig, so fein!

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

 

 

 

FOTOS: Hersteller

 

 

 

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *