Hautpflege-Geheimnis

Ein heißer Tipp für die Hautpflege der ganzen Familie in der kalten Jahreszeit: Bi-Oil!

Trockene Haut – was tun?

Trockene Haut – was tun?

Spürt Ihr es auch manchmal? Die Haut spannt und juckt, ist trocken und empfindlich. Kein Wunder, Jahreszeiten-bedingt ist sie ziemlichen Strapazen ausgesetzt. Speziell im Winter machen der Haut der ganzen Familie Herausforderungen wie die kalte Luft der Herbststürme und trockene Heizungsluft zu schaffen. Das Resultat: Unsere Haut wird trocken, faltig, rissig und braucht spezielle Pflegeeinheiten. Ideal, wenn die Pflegeprodukte für die ganze Familie geeignet sind.

Was tun bei trockener Haut von Kindern und Erwachsenen? Die Devise lautet: vorbeugen, vorbeugen, vorbeugen! Wir haben ein bewährtes Mittel dafür auf unserem Badezimmerregal stehen, mit dem wir unsere Haut täglich mit einem Pflege-Kick verwöhnen und auf das zunehmend kältere Wetter vorbereiten.

Bi-oil: das Helferlein bei der Hautpflege der Familie

Bi-oil: das Helferlein bei der Hautpflege der Familie

Bi-Oil, das Erfolgsprodukt mit den Vorteilen eines Pflegeöls und den Eigenschaften einer Lotion, hilft dank des speziellen Inhaltsstoffes PurCellin optimal bei trockener Haut, Narben und Dehnungsstreifen durch die Schwangerschaft oder / und Gewichtsverlust oder -zunahme. (Lest hier mehr dazu.)

Außerdem sorgt Bi-Oil bei regelmäßiger Anwendung für ein gleichmäßiges Hautbild, denn wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin A, Ringelblumenextrakt, die pflanzlichen Öle Lavendel und Rosmarin sowie das Öl der römischen Kamille werden besonders effektiv von der Haut aufgenommen.

Intensive Hautpflege ist eben extrem wichtig, wenn sich die Haut z.B. durch Wind, Wetter, aber auch durch trockene Zentralheizungsluft besonders „mitgenommen“ anfühlt – und das für die ganze Familie. Für uns ist jedenfalls Bi-Oil das Mittel unserer Wahl.

Bi-Oil ist in Drogeriefachmärkten, Apotheken und im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

www.bi-oil.at

 

Fotos: Bi-Oil

Sponsored Content

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.