IMG-20160524-WA0003

Grillerlebnis vom Feinsten

Grillen gehört im Sommer für uns dazu, aber schon oft haben wir uns geärgert, weil es ewig gedauert hat, bis unser Griller startklar war, weil Würstchen & Co. nicht so wurden, wie wir wollten oder die Reinigung danach mühsam war.

IMG-20160524-WA0005Daher waren wir total neugierig auf den innovativen LotusGrill. Empfohlen bekam ich die kompakten, bunten Holzkohle-Tischgriller von meiner Frisörin, die mir bei meinem letzten Termin begeistert von ihrem neuen, rauchfreien Mini-Grill vorschwärmte. Da unser Griller ohnehin schon ziemlich alt war und wir damit eigentlich nie so richtig zufrieden waren, weil das Anheizen immer ewig gedauert hat und die Grillergebnisse auch nicht wirklich überzeugt haben, hab ich den von ihr angepriesenen LotusGrill gleich gegoogelt. Daheim hab ich meine Neuentdeckung dann meinem Mann präsentiert und kurz darauf wurde unser eigener LotusGrill auch schon geliefert. Die meisten Männer interessieren sich ja sehr für ihre „Feuerstelle“ und sind was Grillen bzw. Griller betrifft mitunter manchmal sehr speziell … Ob das noch ein Überbleibsel aus unserer Zeit als Jäger und Sammler ist? 😉

Bevor ich Euch sage, was wir an unserem neuen Grillgefährten besonders schätzen, zeig ich Euch aber zuerst mal ein kurzes Video, damit Ihr seht, wie dieser stylishe (Tisch)Grill überhaupt funktioniert:

Ich gebe zu, man fragt sich natürlich, ob das kleine Grillerchen tatsächlich hält, was es verspricht. Ich präsentiere Euch daher gleich das überzeugendste Argument zu Beginn: Unser LotusGrill war tatsächlich wie angepriesen nach nur knapp vier Minuten einsatzbereit. Eine so kurze Vorlaufzeit ist besonders mit Kindern super, denn so kann man total spontan grillen – zum Beispiel wenn man abends müde und hungrig aus dem Freibad heimkommt oder Freunde spontan zum Essen bleiben. Weitere Highlights von LotusGrill sind beispielsweise die bunten Farben bzw. generell das moderne Design der Griller und natürlich auch, dass man diese problemlos mitnehmen kann (Zum Picknick! An den See! In den Campingurlaub!) und – ganz klar – dass man mit ihnen wirklich sicher grillen kann. Wieso? Weil die Außenschale des Grills dank doppelwandiger Bauweise nicht heiß wird und theoretisch jederzeit berührt werden kann – das ist vor allem mit Kleinkindern von unsagbarem Wert! Natürlich sind wir beim Grillen sowieso immer in der Nähe der Kleinen, aber jeder, der selbst Kids hat, weiß, wie schnell kleine Dramen passieren können – das Zuckermädchen und der kleine Panda jedenfalls können es meist kaum erwarten, bis ihre Würstchen fertig sind … 😉

IMG-20160524-WA0006Ebenfalls können wir bestätigen, dass der Grill gut und vor allem einfach zu reinigen ist (das Auseinander- bzw. Zusammenbauen geht in Sekundenschnelle) – die Schüssel könnte man sogar in den Geschirrspüler geben. Wir haben sie allerdings mit einem Schwämmchen gereinigt 😉 Das dauerte zwar etwas länger, weil wir unser Fleisch mariniert hatten und deshalb während des Grillens Marinade vom Rost in die Schüssel getropft ist, aber bei Würstchen wäre der Grill bestimmt superschnell wieder sauber gewesen. Online liest man oft, dass bei mehreren Personen die XL-Version von LotusGrill mehr Sinn macht – mit dieser kann man nämlich für bis zu zehn Personen grillen.

Abschließend hier noch ein paar interessante Fakten zu LotusGrill
(Hier seht Ihr auch unsere Farbe: Ein leuchtendes, freches Orange, das live noch hübscher aussieht! 😀 )

IMG-20160524-WA0007

  • Jeder Grill wird serienmäßig in einer farblich abgestimmte Nylon-Tragetasche ausgeliefert
  • Der Grillrost hat einen Durchmesser von 32cm und ist geeignet für bis zu 5 Personen (ideal!)
  • Sowohl Grillrost als auch Innenschale sind aus Edelstahl gefertigt und kann in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Der Lüfter wird von vier Batterien betrieben
  • Der Holzkohlebehälter fasst max. 250g Holzkohle
  • Die Brenndauer variiert ja nach Kohlensorte zwischen 40 und 90 Minuten, wobei die Kohle jederzeit probemlos nachgefüllt werden kann
  • Die Außenschale besteht aus pulverbeschichtetem Stahl
  • Seitlich montierte Schnallen an der Außenschale verbinden Rost, Kohlebehälter und Innenschale zu einer geschlossenen und sicheren Einheit

    Zum Nachshoppen


    Na, wollt Ihr Euch auchso einen Grill zulegen? Auf www.rauchfreier-grill.de findet Ihr sämtliche Modelle und tolles Zubehör zu LotusGrill, zum Beispiel Pizzasteine, Grillbesteck, Kohle oder auch Ersatzteile. Wir jedenfalls wissen schon jetzt, dass unser oranger LotusGrill diesen Sommer oft eingesetzt wird und wer weiß, vielleicht darf auch der Pizzastein bald bei uns einziehen … 😉

 

 

 

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *