augengesundheitkinder

Gesunde Kinderaugen

Worauf müssen Eltern bei der Kinderaugen-Gesundheit achten? In Kolariks Babyfee, dem monatlichen Elterntreffpunkt, bekommt Ihr hilfreiche Tipps von der Augenärztin, wie man schon im Babyalter die Basis für gesunde Kinderaugen legt.

Das Auge ist unser kostbarstes Sinnesorgan. Dementsprechend wichtig ist es, dass wir von Anfang an auf die Augengesundheit unserer Kinder achten. Wie Babys die Welt sehen und wie sich das Kinderauge von der Geburt bis zum Schulalter entwickelt, erfahren Eltern am 7. Dezember bei der Babyfee, dem monatlichen Treffpunkt von Eltern, im Familienrestaurant Praterfee, von Augenärztin Dr. Andrea Rosin-Surkamp.

Aber auch was man in Notfällen tut, erklärt die Ärztin: Das Kind bekommt Sand oder Shampoo in die Augen und brüllt wie am Spieß. Was tun? Dr. Andrea Rosin-Surkamp klärt über das Vorgehen in sämtlichen Situationen auf.

Die Grundlage für die Augengesundheit späterer Jahre wird im Baby- und Kleinkindalter gelegt.

Die Grundlage für die Augengesundheit späterer Jahre wird im Baby- und Kleinkindalter gelegt.

Weiters werden Fragen geklärt zu: Erstbehandlung bei Bindehautentzündung, Gerstenkörnern, tränenden Augen, die Auswahl der richtigen Kinderbrille und Sonnenbrille, Kurzsichtigkeit, kleinere und größere Augenverletzungen, etc.

Dr. Andrea Rosin-Surkamp informiert Eltern auch darüber, wann man den Augenarzt aufsuchen sollte und mit welchen Maßnahmen man selbst die Augengesundheit fördern und Verletzungen behandeln kann.


Augengesundheit von Babys und Kleinkindern

 mit Augenärztin Dr. Andrea Rosin-Surkamp

Teilnahme gratis, Anmeldung erwünscht

Mittwoch, 7. Dezember 2016, um 11:30 und 14 Uhr

Kolariks Praterfee

Prater 121, an der Hauptallee

1020 Wien

Anmeldung & Info: 01 729 49 99 oder events@kolarik.at

 www.kolarik.at/babyfee

 

Foto: © Kolarik / beigestellt

Sponsored Content

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *