IMG_8218

Bei und auf der Zugspitze

Dicke Flocken fallen vom Himmel. Wir kommen am Ziel unseres Urlaubs an: in Garmisch-Partenkirchen. Der bayrische Kur- und Ferienort schmiegt sich zwischen den Bergen ins Tal. Traditionelle, gepflegte Häuser verleihen dem Ort das Flair eines Freilichtmuseums. Dabei ist Garmisch-Partenkirchen lebendig und einladend.

Ein Ort wie aus dem Bilderbuch: Garmisch-Partenkirchen

Ein Ort wie aus dem Bilderbuch: Garmisch-Partenkirchen

Garmisch4

Wir sind mitten im Winter da und erleben Garmisch-Partenkirchen von seiner besonders romantischen Seite . Glitzernde Lichter über den Straßen der Innenstadt. Weiß verschneite Bäume. Rundum die herrlichen Berge. Urlauberherz, was willst Du mehr?

Urlaub in Garmisch-Partenkirchen

In Garmisch-Partenkirchen werden Traditionen gelebt. Das spürt der Urlauber schon bei einem kleinen Rundgang in den beiden Ortsteilen Garmisch und Partenkirchen. Garmisch ist der besonders traditionelle Flecken, in Garmisch stehen die Türen zahlreicher Geschäfte für das Einkaufsvergnügen offen.

Wir sind begeistert von der Schokolade-Manufaktur Chocolaterie Amelie, wo wir uns durch die ausgefallenen Sorten kosten. Wir lassen uns die süßen Täfelchen auf der Zunge zergehen. Aber auch in der Konditorei Körner genießen wir Köstlichkeiten – typisch für einen Kurort: Es geht in die Konditorei zu Kaffee, Kakao und Kuchen.

Natur und Bewegung

Garmisch-Partenkirchen ist schon aufgrund seines Klimas der perfekte Kurort. Es ist besonders verträglich, auch für Allergiker oder Rheumatiker. So haben sich in ganz Europa bekannte Kliniken hier angesiedelt. Allen voran das Kinder-Rheumazentrum.

Ein traumhafter Schitag auf der Zugspitze – hinauf ging's mit der Zahnradbahn

Ein traumhafter Schitag auf der Zugspitze – hinauf ging’s mit der Zahnradbahn

Garmisch

Die Natur spielt eine wichtige Rolle, um an Körper, Geist und Seele zu gesunden bzw. um die Gesundheit zu erhalten. Dementsprechend findet man hier zahlreiche Angebote rund um die Gesundheit und Bewegung. Die Kombination mit den kulturellen und Freizeit-Angeboten ist unschlagbar.

Ausblick aus der Zugspitzen-Zahnradbahn

Ausblick aus der Zugspitzen-Zahnradbahn

Zum Schifahren geht’s hinauf auf die Zugspitze. Es gibt auch näher gelegene Möglichkeiten für den Wintersport, aber wir sind gespannt auf die Fahrt mit der Zahnradbahn. Gemächlich zuckelt sie durch das tief verschneite Tal, um uns dann durch Tunnels im Berg hinauf auf die Spitze zu bringen. Der Ausblick unterwegs ist atemberaubend, die Fahrt gemütlich und bequem. Oben eröffnet sich uns ein feines Schigebiet mit sanften Hängen und Rundblick.

Gemütlichkeit im Staudacherhof

Besonders angetan hat es uns das Bavarian History & Lifestyle Hotel Staudacherhof. Hier wird Gemütlichkeit rundum gelebt. Unter dem Stichwort „Bayurvedisch“ werden wir von Kopf bis Fuß verwöhnt. Wohltuende Massagen lockern Verspannungen und tun Körper, Geist und Seele gut. Dabei sind sie perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Danach genießen wir die Wärme des Spas mit Blick auf den verschneiten Garten. Unerschrockene erreichen durch den Schnee weitere Spa-Räume und einen dampfenden Outdoor-Pool.

Relaxen im eleganten Spa des Hotels Staudacherhof

Relaxen im eleganten Spa des Hotels Staudacherhof

Garmisch9

Auch von der Kulinarik im Staudacherhof sind wir begeistert: Beim Frühstück, beim Lunch und beim Dinner kommen Köstlichkeiten auf den Tisch, die in ihrer Zartheit regelrecht auf der Zunge zergehen. Übrigens trägt auch das Ambiente dazu bei, dass wir uns einfach nur wohlfühlen – frisch renoviert und liebevoll dekoriert zeigt sich das traditionsreiche Haus von seiner schönsten Seite. Aber auch das Service hier ist top. Wir freuen uns jetzt schon darauf wiederzukommen – vielleicht ja nächstes Mal im Sommer …

Seht selbst, wie schön Garmisch-Partenkirchen ist …

 

 

 

 

 

 

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *