DSC_2666

Dem Frühling entgegen

Inzwischen gibt es auch für Kinder mit jeder Jahreszeit neue Modetrends. Vor allem bei Schuhen! Wir haben bisher zwar noch keine blinkenden Schuhe, aber meine beiden Naturfreunde wissen trotzdem ganz genau, was bzw. welche Schuhe sie wollen … 😉

Fotor_145829249099180Wer schon ein Weilchen mitliest, der weiß, dass meine Kinder seit letztem Herbst Richter Schuhe tragen. Hier habt Ihr die Vorstellung zu unseren stylishen Herbstschuhen lesen können und natürlich haben wir auch zu unseren Winterschuhen berichtet. Nun wird´s draußen wieder wärmer (juhu!!!) und meine Kids durften sich Schuhe für den Frühling bzw. die Übergangszeit aussuchen. Das war nicht nur wichtig, weil gefütterte Winterschuhe natürlich für warme Temperaturen wenig geeignet sind, sondern auch, weil gerade der kleine Panda richtig gewachsen ist und seine Winterboots schon ziemlich knapp waren …

Als die Schuhkartons geliefert wurden, war die Spannung groß und ich muss sagen, dass die Schuhe live noch schöner sind als im Katalog. Der kleine Panda hat sich für stylishe Sneaker in dunkelblau und grün entschieden, das Zuckermädchen wählte silbern glitzernde, halbhohe Schnürschuhe. Ich war ziemlich überrascht, dass ihre Wünsche keine klassischen Turnschuhe bzw. nichts in rosarot waren, aber die Wahl meiner Kids war perfekt: Seit ein paar Tagen (es hatte zwischendurch nochmal geschneit …) laufen die zwei stolz über Stock und Stein und freuen sich sehr über ihre neuen Schuhe. Ich möchte in diesem Blogpost für Euch verdeutlichen, warum – abgesehen von den coolen Designs – meine Kids und ich von Richter Schuhen so begeistert sind. Da gibt es nämlich einige erwähnenswerte Details … 🙂

Fotor_14582926195454Da Kinderschuhe nicht nur weich und flexibel sein, sondern in sensiblen Bereichen auch schützen und genügend Halt bieten sollten, hat Richter speziell hierfür verstärkte Vorderkappen entwickelt, die für ausreichenden Freiraum sorgen und zudem Schutz vor Verletzungen der zarten Kinderzehen bieten (siehe auch das Modell des Zuckermädchens!).

Außerdem haben bzw. spüren Kinder in Richter Schuhen durch die Fersen führenden, stabilisierenden Hinterkappen und die auf individuelle Risthöhe adaptierbaren Verschlüsse festen, sicheren Halt. Die Decksohle der Schuhe besteht immer aus Leder oder Naturfilz, denn diese Materialien sind besonders atmungsaktiv und gewährleisten ein angenehmes Fußklima im Schuh (Stichwort: Schwitzen!). Und weil sich die Firma Richter Gedanken macht, wissen die Leute in der Projektentwicklung, dass Kinder ihre Schuhe meist bei verschiedensten Aktivitäten tragen und Schuhsohlen alles zuverlässig mitmachen müssen. Daher sorgen bei Richter rutschfeste Profile und flexible Sohlen für sicheres Auftreten und natürliches Abrollen bei jedem Wetter!

Fotor_145829208563974Richter Modelle, die es in den Größen 17 bis 35 gibt, werden außerdem mit einer herausnehmbaren Decksohle ausgestattet, was den Vorteil hat, dass bei der Anprobe der Schuhe leichter festgestellt werden kann, ob das gewählte Modell die richtige Größe hat – man kann nämlich einfach die Decksohle herausnehmen und den Kinderfuß darauf stellen. Fall notwendig, können so auch ganz einfach die Standard-Decksohlen gegen orthopädische Einlegesohlen ausgetauscht werden. Ebenfalls ein wichtiger Punkt beim Schuhkauf: Manche Schuhe sind für Kinder schlichtweg kompliziert anzuziehen. Bei Richter wird daher schon während des Design- und Entwicklungsprozesses auf ein optimales Einschlüpf-Verhalten des Fußes geachtet.

Auch das An- und Ausziehen geht dank der einfachen Verschlussvarianten (Klettverschlüsse, Reißverschlüsse und Schnürbänder) der Schuhe kinderleicht – bei mir schaffen es wirklich alle zwei selbstständig, ihre Schuhe anzuziehen. Nur beim Mascherl (Schleife 😀 ) binden muss ich noch mithelfen! 😉 Ebenfalls einzigartig: Alle Schnür-Midcuts mit seitlichem Reißverschluss sind mit einem Klett-Stopper versehen um ein ungewolltes Öffnen zu verhindern (sieht man beim Modell des kleinen Panda gut!).

Fazit: Unsere neuenFotor_145829222324394 Richter Schuhe begeistern sowohl die Kinder als auch mich wieder auf ganzer (Schuh)Länge! Beide Modelle passen super, sehen richtig cool bzw. süß aus und die Kinder jammern auch bei längeren Spaziergängen nie, dass ihnen die Füße wehtun oder sie unangenehm schwitzen. Natürlich sind Richter Schuhe wie alle hochwertigen Markenschuhe teurer als beispielsweise Modelle vom Diskonter, aber dafür bekommt man wirklich Qualitätsware und kann die Schuhe weitervererben oder (je nach Zustand) verkaufen.  Man kann sich bei Richter auf jeden Fall darauf verlassen, dass ausschließlich qualitätsgeprüfte Leder sowie innovative High-Tech Materialien verarbeitet werden und das sieht und fühlt man sofort. Auch möchte ich Euch nicht vorenthalten, dass sämtliche Richter Schuhe das Fair Steps Siegel tragen und großen Wert auf faire Arbeitsbeziehungen gelegt wird. Noch mehr zur Firma Richter erfahrt Ihr in unserem Experten-Interview der besonderen Art …

Zum Schluss haben wir noch eine Überraschung für Euch: Gemeinsam mit Richter verlosen wir zwei paar Kinderschuhe aus der aktuellen Kollektion – in unserer Gewinnspiel-Rubrik erfahrt Ihr mehr dazu! 🙂

 

 

 

Dieser Beitrag und das dazugehörige Gewinnspiel entstanden in Kooperation mit Richter Schuhe.

6 Antworten
  1. Irmgard says:

    Super schöne Schuhe, alle Schnür-Midcuts mit seitlichem Reißverschluss sind mit einem Klett-Stopper versehen um ein ungewolltes Öffnen zu verhindern. Dies ist ideal für Kinderschuhe. Würde mich sehr über die Mädchenschuhe in Größe 22 freuen.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dachte schon, wir mussten uns unsere Richter Modelle für den Frühling nochmal in neuen Größen für den Sommer bestellen – es wurde einfach nicht wärmer und wir […]

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *