klFoto_1_1_c-Gespag

Babys und die Sonne

Für ganz Kleine heißt es auf alle Fälle: raus aus der Sonne! Denn die Schäden sind sonst erheblich – und dauerhaft.

Einen Platz an der Sonne für jedes Familienmitglied? Weit gefehlt. So gut Sonne vielleicht der Stimmung von Mama und Papa tut, so schlecht ist sie für zarte Babyhaut. OA Dr. Richard Seimann von der Abteilung für Neonatologie in der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz betont: „Rund 80 Prozent der Hautschädigungen durch die Sonne entstehen in den ersten 18 Lebensjahren.“

Weiterlesen

hustle-and-bustle-73400_640

Stress-Falle?

Im Familien-Alltag liegen die Nerven manchmal blank. Was tun?

Die Kinder sind streitlustig, der Chef fordert mehr Einsatz, die Mailbox ist zum Bersten voll, der Korb mit der Bügelwäsche ebenfalls, für die Schwiegermutter muss noch ein Geschenk besorgt werden … wir alle kennen solche Situationen, die an den Nerven zehren und kaum Zeit zum Atemholen lassen. Die Doppel- und Mehrfachbelastung wird mitunter einfach zu viel.

Weiterlesen

joh.kraut pixabay hans

Heilkraut Nummer 1

Johanniskraut ist die „Arzneipflanze des Jahres 2015“. Doch Vorsicht: unerwünschte Nebenwirkungen möglich!

Der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg hat das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum), auch als „Tüpfel-Johanniskraut“ bekannt, zur Arzneipflanze des Jahres 2015 gewählt. Das Kraut ist traditionell und aktuell von großer Bedeutung, aber es ist auch eine „schwierige“ Arzneipflanze.
Weiterlesen

bewegung

Je aktiver, desto besser

Aktuelle Studie zeigt: Bewegung und Blutdruck hängen bei Kindern zusammen

Bereits bei Kindern beeinflusst körperliche Aktivität die Höhe des Blutdrucks, und es gilt: je aktiver, desto besser. Dies zeigt eine neue Studie (EU-Projekt IDEFICS), die sich mit der Auswirkung von körperlicher Aktivität und sitzendem Verhalten auf den Blutdruck von Kindern befasst.

Weiterlesen

Primigi3681000

Trittsicher

Begleiter auf Schritt und Tritt: Richtiges Schuhwerk für kleine Leute. „familienschatz“ verrät, wie man es am besten auswählt.

„Mami, diese Schuhe sind die schönsten!“ Das wundert mich gar nicht, schließlich sind sie rosa und glitzern. Und ohne das geht bei meiner Tochter derzeit gar nichts. Zum Glück haben sich die Schuhhersteller längst an den Trends für die Großen orientiert. Weiterlesen