Fotor_143597478950943

Shopping nach Lieblingstier

Bald beginnt ein neues Kindergartenjahr und der kleine Panda ist schon wieder gewachsen. Das Zuckermädchen hat ebenfalls einen richtigen Schub hinter sich daher habe ich beschlossen … wir brauchen Kleidung! 🙂

Und was ich diesmal beim Stöbern nach Kinderkleidung entdeckt habe, muss ich einfach sofort mit Euch teilen, denn ich bin sicher, dass diese Idee auch Euch restlos begeistern wird: Beim Onlineshop bello & elsa kann man nämlich nach Lieblingstieren bzw. denen der Kids einkaufen!

Vor allem bei Kindern im Alter von null bis sechs Jahren haben Tiere ja meist einen ganz hohen Stellenwert. Auch meine Kinder lieben Tiere und so finde ich es genial, dass es bei bello & elsa für Hund, Elefant, Affe, Katze, Bär, Krokodil, Pferd oder Fisch und noch mehr Tiere einen speziellen Filter gibt, der die schnelle und unkomplizierte Suche nach Kindermode und Accessoires mit den Lieblingsmotiven ermöglicht. Meine Kinder saßen gespannt mit mir vorm Laptop und ich muss wahrscheinlich nicht extra erwähnen, dass wir uns sowieso ALLE Kategorien bzw. alle Tiere und die Kleidungsstücke, auf denen sie abgebildet sind, ansehen musste. Ich finde die Idee, Kinderkleidung nach Lieblingstieren zu shoppen so toll und innovativ und bin jedes Mal wirklich total begeistert 🙂

Viele der Produkte kommen aus Skandinavien, wo sich Marken schon länger auf bunte, kindgerechte Kleidung spezialisiert haben und diese in wechselnden Designs und saisonalen Ausführungen anbieten. Man denke beispielsweise an Maxomorra, Smafolk oder Mini Rodini, die wohl schon vielen Eltern (Mamas? 😉 ) ein Begriff sein dürften. Aber auch englische (Toby Tiger, Olive & Moss) und holländische (Cakewalk finde ich einfach zauberhaft!) Marken finden sich im Sortiment – mich begeistern Kleidungsstücke, die „anders“ aussehen einfach immer mehr.
Es geht mir übrigens vorrangig gar nicht darum, welche Marken meine Kinder tragen, sondern vielmehr darum, wie sich ihre Kleidung an sich und vor allem auch im Alltag tragen lässt. Wie sie sich anpasst, anfühlt und „mitlebt“. Ich mag es beispielsweise, wenn ich merke, dass meinem Sohn eine Hose richtig gut passt und er sie nicht dauernd raufziehen muss. Oder dass meiner Tochter in einem Kleidchen nicht nur süß aussieht, sondern sich der Stoff ebendieses Kleides auch supergut anfühlt und die Farben nach zehn Waschgängen noch immer schön leuchten.

Besonders hervorzuheben möchte ich zudem, dass bello & elsa bei allen angebotenen Produkten auf Oeko-Tex-Zertifizierungen und die Gewährleistung der damit verbundenen qualitativen Ansprüchen achtet – das erklärt die teils etwas höheren Preise der Kleidungsstücke. Man kauft hier eben nicht von der Stange, sondern wirklich sorgfältig und fair hergestellte Kleidung! Meiner Meinung nach gibt es große Unterschiede bei Stoffqualität, Verarbeitung und Schnitten und wenngleich wir natürlich auch günstige Basics im Kleiderschrank haben, so lohnt es sich bei vielen Kleidungsstücken doch, ein bisschen mehr zu investieren.

belloelsa_mädchen belloelsa_jungs

Ich durfte mir für meine zwei Tierfreunde je zwei Teile aussuchen und muss sagen, dass wir alle von Design und Qualität der Sachen total begeistert sind.
Das orange Shirt mit Tigerprint und den Zähnen unter der Achsel ist DAS Lieblingsshirt des Pandas und das Zuckermädchen sieht in beiden Tierkleidchen niedlichst aus, wenngleich ihr das Katzenkleid besonders gefällt. Meine Kinder sollen sich wohlfühlen, mit und in dem was sie tragen und gefallen soll es ihnen selbst nach Möglichkeit auch – tja, da war diese Bestellung wirklich ein Volltreffer! Welche Lieblingstiere haben denn Eure Kinder? Und habt Ihr Kleidung mit ebendiesen drauf?

Wenn nicht, wisst Ihr ja jetzt, wo Ihr diese findet und aktuell lohnt sich ein Besuch bei bello & elsa ganz besonders, weil es nämlich viele entzückende Stücke im SALE gibt … Nur so ein Geheimtipp von mir! 😉

Fotor_143597478950943

Blaues Äffchen- & oranges Tigershirt, buntes Dschungel- und blaues Kätzchenkleid

0 Antworten

Einen Kommentar hinterlassen

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *