Grusel, grusel, Halloween

Zeit für Halloween zu basteln – damit es so richtig gruslig wird! DIY-Expertin Angelika Rzepka hat schaurig-coole Tipps.

Wir legen los mit dem Hexenhut-Bastelset

Wir legen los mit dem Hexenhut-Bastelset

Die gruselige Nacht naht, ihr ahnt es schon – Halloween. Und dafür gibt es einiges an Dekoration zu basteln. Neben Spinnennetzen gehören auch schaurige Hexenhüte zur Hausdekoration, und die kann man ganz einfach selbst basteln. In einem Bastelset von Stampin‘ Up! Ist alles enthalten um einen Hexenhut und noch viele weitere lustige Halloween Projekte zu basteln.

Nachdem es zum Hut eine Papieranleitung (im Set enthalten), sowie ein Video gibt, zeige ich Euch auch, was man aus dem Set sonst noch machen kann. Tischdeko, kleine Verpackungen, eine Herbstgirlande … Den lustigen Ideen sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Die kleinen Verpackungen habe ich gruselig verziert mit dem Material, das vom Hexenhut übrig geblieben ist. Man braucht zusätzlich lediglich schwarze Tinte und einen passenden Stempel und eine Kreisstanze.

Die kleinen Boxen selbst kann man entweder selbst falten oder so wie ich mit der Pillow Box Stanze (erinnert Ihr Euch an die Schmuckverpackungen der 90er Jahre?!) ausstanzen.

Für eine Herbstgirlande habe ich die übrig gebliebenen Blätter in Ockergelb bestempelt und gemeinsam mit meiner Tochter auf Haushaltsschnur gefädelt.

 

 

Wir haben von Stampin‘ Up! folgendes Material verwendet:

 

  • Witching Décor Project Kit – 140969 – € 26,75
  • Zwischen Den Zweigen Photopolymer Stamp Set (German) – 140479,  € 21,00
  • 2″ Circle Punch – 133782, € 22,00
  • Basic Black Archival Stampin’ Pad – 140931, € 8,50
  • Spider Web Doilies – 139622, € 5,50
  • Black Glimmer Paper – 139605, € 6,25

Für die Boxen:

  • Square Pillow Box Thinlits Dies – 139657,  € 40,00
  • Typeset Specialty Designer Series Paper – 133704, € 15,75

Für die Blättergirlande:

  • Blättertanz Photopolymer Stamp Set (German) – 140419, € 31,00
  • Delightful Dijion Classic Stampin’ Pad – 138327, € 8,00

 

 

Unknown-5Wie immer findet Ihr Tipps und Anleitungen auch auf Angelikas Blog: http://stempelgarten.com

Nun aber viel Spaß beim Basteln!

 

 

 

Fotos: © Stampin‘ Up!, Angelika Rzepka

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dann lasse ich Euch jetzt aber an die Vorbereitungen für Halloween herangehen, damit später die ausgehöhlten, geschnitzten Kürbisse vor der Tür stehen […]

  2. […] meint, Halloween sei “nur” aus Amerika importiert, sei beruhigt: Halloween feierten ursprünglich die Iren – die den Brauch bei ihrer Auswanderung in die USA mitnahmen. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.